Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Beetzsee Junge bei Hundeangriff verletzt
Lokales Potsdam-Mittelmark Beetzsee Junge bei Hundeangriff verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:28 08.07.2019
Hubschrauber und Rettungswagen eilten nach Brielow.
Hubschrauber und Rettungswagen eilten nach Brielow. Quelle: Frank Bürstenbinder
Anzeige
Brielow

Aus bisher ungeklärter Ursache hat es am Sonntagabend in der Brielower Aue einen Vorfall mit einem Hund gegeben. Beim Spielen mit einem sechsjährigen Jungen hatte der Vierbeiner plötzlich nach dem Kind geschnappt. Dabei erlitt der Junge Bissverletzungen im Kopfbereich. Diese waren so stark, dass der Junge ins Klinikum eingeliefert werden musste.

Auch die Polizei traf in der Brielower Aue ein. Quelle: Frank Bürstenbinder

Die Besatzung eines Rettungswagens und ein per Hubschrauber eingeflogener Notarzt kümmerten sich noch am Ort des Geschehens um das verletzte Kind. Der Vorfall ereignete sich auf einem Privatgrundstück. Wie Polizeisprecher Daniel Keip von der Polizeidirektion West der MAZ mitteilte, wurde der Hund zunächst in die Obhut eines Tierheims übergeben.

Von Frank Bürstenbinder