Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Beetzsee Morsche Pappeln am Beetzsee gefährden Spaziergänger
Lokales Potsdam-Mittelmark Beetzsee Morsche Pappeln am Beetzsee gefährden Spaziergänger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 12.01.2020
Es kann nicht mehr lange dauern, bis dieser schwere Ast (Bildmitte) auf den Weg stürzt. Das morsche Holz ist bereits großflächig angebrochen: Die kaputten Pappeln in der Nähe der Badestelle bei Brielow brechen teils in den schweren Kronen ab oder sind stark von Pilzen befallen. Quelle: Rüdiger Böhme
Brielow

Dutzende alte Pappeln an einem beliebten Spazierweg am Beetzsee-Ufer in Brielow sind von Pilzen befallen und brechen auseinander. Etliche teils...

Einen großen Schaden haben Einbrecher in der Nacht zu Samstag in Brielow verursacht. Tatort ist eine Werkstatt in der Hauptstraße.

12.01.2020

Nach zwei Bauabschnitten ist jetzt eine Innensanierung des Fohrder Sportlerheims fällig. Diese soll der Stadt Havelsee über 320 000 Euro kosten. Zuviel für die Kommune, findet der Bauausschuss.

10.01.2020
Brielow/ Radewege Siedlung - Gehwegplanung ins Stocken geraten

Entlang der viel befahrenen Ortsdurchfahrt in Brielow soll ein Gehweg bis Radewege-Siedlung entstehen. Doch die Planungen sind ins Stocken geraten, weil der Landesbetrieb noch Nachforderungen stellt. Immerhin: Geld im Haushalt ist für den Bau eingestellt.

10.01.2020