Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Beetzsee 70 Jahre SV Roskow: So kamen die Fußballer zu ihren ersten Trikots
Lokales Potsdam-Mittelmark Beetzsee 70 Jahre SV Roskow: So kamen die Fußballer zu ihren ersten Trikots
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 28.10.2019
Zum 70-jährigen Bestehen wurden erstmals Ehrenmitglieder ernannt. Dazu gehört auch Holger Wiese (2.v.r.), dem außerdem ein Trikot überreicht wurde, das nach dem Original angefertigt wurde. Die Ehrung führten Vereinsvorsitzender Christian Kreuschmer (r.), Thomas Kämmerer und Ralf Lang (l.) durch. Quelle: Rüdiger Böhme
Roskow

Der größte Sportverein zwischen Brandenburg und Nauen kann auf sein 70-jähriges Bestehen zurückblicken. Alte Geschichten wurden bei der festlichen Geburtstagsfeier des SV Roskow vor über 120 Gästen nicht viele erzählt. Doch es gibt Episoden, die unvergessen bleiben. Zum Beispiel als sich Hans Engelmann auf sein Fahrrad schwang, um für die junge Männermannschaft den allerersten Satz Trikots zu holen – aus Rathenow. Das ist lange her.

Bei einem Sportlerball im Saal der Dorfbegegnungsstätte wurden verdienstvolle Persönlichkeiten geehrt.

Noch immer hält der 85-jährige Senior dem Verein die Treue. Für seine Verdienste um den Roskower Fußball wurde dem ehemaligen Spieler, Sektionsleiter und Aufbau-Aktivisten beim Sportlerball die Ehrenmitgliedschaft des SV Roskow verliehen. Dazu gab es die Ehrenurkunde des Landessportbundes. Fußball-Abteilungsleiter Harald Stein würdigte Engelmann mit den Worten: „Dass Roskow einen der schönsten Fußballplätze im Fußballkreis hat, haben wir Hans zu verdanken.“

Der SV Roskow feierte mit einer Festveranstaltung sein 70-jähriges Bestehen. Quelle: Rüdiger Böhme

Es ist das erste Mal in der 70-jährigen Geschichte des Roskower Sportvereins, dass sich verdienstvolle Persönlichkeiten mit einer Ehrenmitgliedschaft schmücken dürfen. Dazu zählt auch Holger Wiese, einst Torwart in der Traktor-Elf und von 1999 bis 2017 Vereinsvorsitzender. Ihm wurde ein blau-weißes Trikot mit der Spielernummer 1 überreicht, so wie es Wiese in den Anfangsjahren seiner aktiven Zeit trug. Gerührt von dem Moment sagte der Geehrte: „Erfolge verblassen. Aber es ist für mich befriedigend zu sehen, wie mein Nachfolger Christian Kreuschmer den Verein führt und zusammenhält.“

Breit aufgestellt

Kreuschmer, Fußballer und Trainer, steht seit gut zwei Jahren an der Spitze des Vereins, unter dessem Dach 290 Männer, Frauen und Kinder einen Teil ihrer Freizeit verbringen. „Es ist eine große Auszeichnung für den SV Roskow, dass sich die aus so vielen Orten kommenden Sportler bei uns wohlfühlen“, sagte der Vorsitzende in seiner Ansprache. Weil der Verein breit aufgestellt ist, können viele Interessen abgedeckt werden. Wer erfolgsorientiert Sport treiben will, kann sich den Fußballern oder den Tischtennisspielern anschließen. Die Sektionen Kegeln, Volleyball und Frauensport decken den Breitensport ab.

Der SV Roskow feierte am Samstag mit einer Festveranstaltung sein 70-jähriges Bestehen. Zur Begrüßung gab es ein Gläschen Sekt. Quelle: Rüdiger Böhme

Die dritte Ehrenmitgliedschaft ging beim Sportlerball im Saal der Dorfbegegnungsstätte posthum an den vor einigen Jahren verstorbenen Bernd Lemke. „Auch nach Niederlagen hat er als Trainer unsere Fußballer wieder aufgebaut und mitgerissen“, begründete Vorstandsmitglied Thomas Kämmerer die Wahl. Alle Ehrenmitglieder sollen künftig auf einer Schautafel am Vereinsgebäude Erwähnung finden.

Automatische Beregnung

Der offizielle Abend wäre zu kurz gewesen, um 70 Jahre Vereinsgeschichte Revue passieren zu lassen. Die Vereinsspitze beließ es deshalb mit einem Rückblick auf die vergangenen fünf Jahre, die von zahlreichen sportlichen Erfolgen im Fußball und im Tischtennis geprägt waren. So sind die jährlichen Ü-50-Turniere und die Sportcamps für den Nachwuchs zum festen Bestandteil der Abteilung Fußball geworden. Als wichtigste Baumaßnahme wurde erst in diesem Jahr eine automatische Beregungsanlage für das Spielfeld installiert – ermöglicht durch eine Spende der MBS-Stiftung und tagelange Eigenleistungen.

Alle Geehrten des SV Roskow zum 70-jährigen Vereinsjubiläum: Bastian König, Ralf Lang, Hans Engelmann, Holger Wiese und Ron Peukert (v.l.). Quelle: Rüdiger Böhme

Neu wird in diesem Jahr eine gemeinsame Weihnachtsfeier für den gesamten Verein sein. „Wir wollen damit den Zusammenhalt weiter stärken“, so Vereinsvorsitzender Kreuschmer. Für den Fußballkreis Havelland überbrachte Ehrenamtsbeauftragter Friedhelm Ostendorf Grüße zum Jubiläum: „Ihr seid als Mehrspartenverein gut aufgestellt. Glückwunsch, dass ihr noch eine zweite Männermannschaft habt.“

 

Von Frank Bürstenbinder

Vor vier Jahren machte sich Moritz Hartmann im Garten- und Landschaftsbau selbstständig. Inzwischen kann sich der Brielower vor Aufträgen kaum retten. Es gibt nur ein Problem.

23.10.2019

Wegen eines Feuerwehreinsatzes ist die Ortslage Mötzow derzeit voll gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet. Ein Lastwagen hat rund 600 Liter Diesel verloren.

23.10.2019

Der Herbst macht nicht nur die Blätter bunt. Pritzerbes Kita-Kinder haben einen Spielplatz in knalligen Farben bekommen. Auch im Haus wurde wieder umgebaut und investiert.

21.10.2019