Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Beetzsee Wohnhausbrand in Radewege – eine Bewohnerin verletzt
Lokales Potsdam-Mittelmark Beetzsee Wohnhausbrand in Radewege – eine Bewohnerin verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 29.09.2019
Radewege

Aus bisher ungeklärter Ursache ist in der Nacht zu Samstag in einem Keller ein Brand ausgebrochen. Das Feuer breitete sich über den Keller im Erdgeschoss des Wohnhauses in der Dorfstraße in Radewege aus. Das teilte die Polizei am Sonntag mit.

Der Brand wurde durch das im Haus wohnende Ehepaar (67 Jahre) bemerkt. Sie riefen die Feuerwehr und konnten das Haus verlassen.

Die Ehefrau musste jedoch mit dem Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Das Gebäude ist zu Zeit nicht bewohnbar.

Kriminaltechniker ermitteln die Brandursache. Weitere Ermittlungen führt die Kriminalpolizei.

Von MAZ

Einen Schaden von mehreren Zehntausend Euro hat ein 55 Jahre alter Autofahrer in Bagow hinterlassen. Zudem flüchtete der Mann vom Unfallort. Doch das nützte ihm nichts.

20.09.2019

Wald und Straßenbäume haben Durst. Genug Wasser gibt es für junge Spargelpflanzen. Doch wie lange geht das noch gut mit der künstlichen Bewässerung?

19.09.2019

Eine Golffahrerin hat am Mittwochmittag in Roskow die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Das Fahrzeug überschlug sich. Die Frau wurde schwer verletzt.

18.09.2019