Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Beetzsee Zwischen Plaue und Fohrde verdient der Havelradweg bald seinen Namen
Lokales Potsdam-Mittelmark Beetzsee

Zwischen Plaue und Fohrde verdient der Havelradweg bald seinen Namen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:27 06.01.2021
Zu den aufwendigen Arbeiten im Zusammenhang mit dem Radwegbau gehört die Erneuerung eines Durchlasses für den Eisengraben und eine Entschärfung der Fahrbahnkrümme.
Zu den aufwendigen Arbeiten im Zusammenhang mit dem Radwegbau gehört die Erneuerung eines Durchlasses für den Eisengraben und eine Entschärfung der Fahrbahnkrümme. Quelle: Frank Bürstenbinder
Amt Beetzsee

Es ist die längste Baustelle im Amt Beetzsee. Über rund 7,5 Kilometer erstreckt sich der Radweg, den der Landesbetrieb Straßenwesen parallel zur Lande...