Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brück Beim Campusfest stimmen alle das Schullied an
Lokales Potsdam-Mittelmark Brück Beim Campusfest stimmen alle das Schullied an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 24.05.2018
Das diesjährige Campusfest steht unter dem Motto „Unser Schullied wird lebendig". Quelle: Andreas Koska
Brück

Seit dieser Woche sitzen die Schüler der Brücker Grundschule in Arbeitsgruppen zusammen und bereiten alles für das 3. Campusfest am Sonnabend vor. Ihre Arbeiten, die sich rund um das Thema Schulhymne ranken, werden dann auf dem Schulhof vorgestellt. Nachdem vor zwei Jahren die Oberschule wegen ihres 40-jährigen Jubiläums im Mittelpunkt des Festes stand, ist diesmal die Grundschule dran.

„Unser Schullied wird lebendig“ lautet das Motto der Veranstaltung. Das gemeinsame Fest der Einrichtungen auf dem Bildungscampus – es beteiligen sich Grund- und Oberschule, der Hort, die Kita „Planegeister“, das Mehrgenartionenhauses und das Eltern-Kind-Zentrum – wird vom Amt, der Stadt, der Feuerwehr und einigen Vereinen unterstützt.

Hundertwasser in Brück: Oberschüler entwerfen eine Bank mit Mosaiken   Quelle: Andreas Koska

Auch die Kita „Hasenbande“, die Schulsozialarbeiter des Diakonischen Werkes im Landkreis Potsdam-Mittelmark, der Verein „Wir“ und die Bibliothek sind dabei.

Die Feier startet mit einem offiziellen Empfang, allerdings hat jeder der drei Eröffnungsredner maximal zwei Minuten zur Verfügung. Danach geht das von Grundschülern moderierte Bühnenprogramm los. Es werden Szenen des Schulliedes nachgespielt, die Kita ist mit einer Tanzvorführung und zwei Liedern dabei. Zum Abschluss könnte eine neue, moderne Rap-Version des Schulliedes uraufgeführt werden.

Hoffen auf viele Besucher aus der Umgebung

Von 11.15 bis 15 Uhr erwarten die Besucher offene Angebote wie Kinderschminken, Kreativangebote und eine Hüpfburg. Darüber hinaus wird es Marktstände geben, an denen die 13 Projektgruppen der Grundschule ihre Ergebnisse aus der Projektwoche vorstellen werden. So zum Beispiel zu Themen wie „Geheimnisse des Waldes“, „Schule früher“, „Forschen mit Wasser und Holz“ und Schulzeitung.

Spiel und Spaß beim Campusfest.  Quelle: Andreas Koska

Die Veranstalter vom Kita- und Schulförderverein „Brück(en)-Bildung“ hoffen, dass viele Brücker und Besucher aus der Umgebung das Angebot nutzen und auf dem Campusgelände vorbeikommen. Der Vorsitzende Torsten Garpow schaut heute schon zum Himmel und obwohl auch er für seinen Garten und die Landwirtschaft auf Regentropfen hofft, würde er sich über Sonnenschein am Samstag freuen.

Alle Schüler haben am Schullied mitgewirkt

Das Schullied wurde im Jahr 2009 uraufgeführt. Die Bad Belziger Gesangslehrerin Anke Bolz hat die Musik komponiert. Fast zwei Jahre sind von der Idee bis zur Umsetzung vergangen. Zuerst wurde eine Wortsammlung erstellt, alle Schüler haben einzelne Begriffe, die ihnen zur Schule und Schulalltag eingefallen sind, aufgeschrieben. Daraus wurde dann der Text der vier Strophen und des Refrains gedichtet.

Gemeinsam mit Anke Bolz hat eine Arbeitsgruppe aus Musiklehrern und Schülern unter der Leitung von Kathrin Donath an einer Endfassung gefeilt. Danach erarbeitete die ehemalige Musiklehrerin Ingrid Pflug 20 unterschiedliche Arrangements. Die Schüler der 4. Klasse durften letztendlich über die Hymne entscheiden.

Info: Campusfest am Sonnabend, 26. Mai, von 10 bis 15 Uhr auf dem Bildungscampus in Brück.

Von Andreas Koska

In Brück gibt Kontroversen um die Höhe der Bezüge der Lokalpolitiker. Bürgermeister Matthias Schimanowski sieht die Zeit gekommen, 100 Prozent zu kassieren. Das sehen nicht alle so.

26.05.2018

Der Antrag von Brücks Bürgermeister Matthias Schimanowski auf die Auszahlung der vollen Aufwandsentschädigung für ihn und die anderen Abgeordneten wurde abgelehnt. Nun drohen Konsequenzen.

23.05.2018

Zum ersten Mal begegnet sind sich Irmgard und Michael Demko aus Brück bei einer Fahrradtour. Die Chemie hat gestimmt und so haben sie sich häufiger getroffen. Am Donnerstag feiern sie 60. Hochzeitstag.

23.05.2018