Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brück Betrunkener sperrt Freundin in Wohnung ein
Lokales Potsdam-Mittelmark Brück Betrunkener sperrt Freundin in Wohnung ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 28.10.2019
Die Silhouette eines Alkohol trinkenden Mannes. Ein Betrunkener hat am Wochenende seine Freundin in Brück-Ausbau eingesperrt. Quelle: dpa
Anzeige
Brück-Ausbau

Ein Betrunkener hat seine Freundin am späten Samstagabend in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Beelitzer Straße in Brück-Ausbau eingesperrt. Die Frau hatte ihrem Partner offenbar seinen Autoschlüssel weggenommen, damit er sich nicht volltrunken ans Steuer setzt. Daraufhin sperrte sie der Mann in der Wohnung ein.

20 Minuten lang eingesperrt

Dabei übersah er wohl, dass die Frau noch ihr Handy bei sich hatte. Die Eingesperrte alarmierte die Polizei – so laut und deutlich, dass auch ihr betrunkener Freund davon mitbekam. Noch bevor die Polizei eintraf, ließ er seine Partnerin wieder frei. Insgesamt war die Frau etwa 20 Minuten lang gegen ihren Willen in der Wohnung eingesperrt.

Anzeige

Die Polizisten stellten bei dem Mann einen Alkoholpegel von 1,49 Promille fest. Gegen ihn wird nun wegen Freiheitsberaubung ermittelt.

Von MAZonline