Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brück Borkheide: Kita Sonnenschein schließt am Donnerstag schon um 16 Uhr
Lokales Potsdam-Mittelmark Brück

Borkheider Kindertagesstätte schließt Donnerstag, 16 Uhr

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 07.01.2021
Die Kita "Sonnenschein" in Borkheide wird erst einmal geschlossen. Quelle: Johanna Uminski
Anzeige
Borkheide

Die Kindertagesstätte „Sonnenschein“ muss am Donnerstag, 16 Uhr, schließen. Sie wird bis auf Weiteres nicht wieder geöffnet. Grund ist ein positiver Corona-Befund in der Einrichtung. Darüber hat die Amtsverwaltung Brück informiert.

Der Leitung der Kita sei am Vormittag mitgeteilt worden, dass es in den Reihen des Personals einen Infektionsfall gibt. Als Kontaktpersonen ersten Grades wurden 14 Erzieher, vier weitere Kollegen und 17 Kinder ermittelt. Das Gesundheitsamt des Landkreises Potsdam-Mittelmark wird sich mit den betroffenen Eltern und Erziehern in Verbindung setzen und über weitere Quarantänemaßnahmen entscheiden.

Anzeige

Mobiler Test wird angefragt

Seitens des Amtes Brück wird angestrebt, sämtliche betroffenen Kinder und Mitarbeiter zeitnah – am Freitag – mithilfe der mobilen Teststation zu testen. Alle Mütter und Väter werden gerade über die Entwicklung und die Konsequenzen unterrichtet, bestätigt Kai Fröhlich als Sprecher der Verwaltung. Darüber hinaus ist noch ein Elternbrief angekündigt.

Die vorübergehende Schließung sei notwendig, weil mit dem verfügbaren Personal der Betrieb der 100-Plätze-Einrichtung nicht aufrecht zu erhalten sei. Die Dauer der Quarantäne beträgt, ab 8. Januar, mindestens zehn Tage, heißt es weiter.

Grundsätzlich bitten die Behörden gerade bei den Kindern aufmerksam zu beobachten, ob Covid-19-Symptome festzustellen sind. Nötigenfalls sollte der Arzt hinzugezogen, aber ansonsten der Kontakt besser eingeschränkt werden.

Von René Gaffron