Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brück Böses Erwachen für Brummi-Piloten
Lokales Potsdam-Mittelmark Brück Böses Erwachen für Brummi-Piloten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 24.11.2019
Anzeige
Borkheide/Raben

Ärger für die Brummi-Piloten an der A 9. Es wird gestohlen, was nicht niet- und nagelfest ist.

Kraftstoff wurde nachts aus einem LKW auf dem A 9-Parkplatz Zauche, Richtung Berlin, abgezapft. Der Fahrer des weißrussischen Sattelzuges bemerkte dies am Freitag morgen. Nach Angaben des 45-Jährigen fehlten 120 Liter Diesel. Die unbekannten Täter hatten das Schloss des Tankdeckels gewaltsam aufgestochen und gelangten so an das Diebesgut. Spuren wurden gesichert.

Parallel wurde auf dem Parkplatz Hagen, Richtung Leipzig, sogar nach interessanter Ladung gesucht. Der 57-jährige Fahrer eines deutschen Sattelzuges bemerkte dies, als er nach der Nachtruhe starten wollte. Er stellt fest, dass die Plane des Aufliegers links zweimal geschlitzt war. Entwendet wurde aber nichts. Vielleicht wurden die mutmaßlichen Diebe gestört oder hatten kein Interesse mehr.

Die Kriminalpolizei hat gleichwohl Ermittlungen aufgenommen.

Von René Gaffron