Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brück Einbrecher macht Feuer – und schläft ein
Lokales Potsdam-Mittelmark Brück Einbrecher macht Feuer – und schläft ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 31.05.2019
Die Polizei hat am Donnerstag in Borkheide einen 60-jährigen Polen festgenommen. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Borkheide

Am Donnerstagmorgen ist in einem Nebengebäude des Borkheider Bahnhofs ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr musste die Eingangstür aufbrechen, um ins Innere zu gelangen. Dort fanden sie einen schlafenden Mann vor.

Dieser war zuvor offenbar in das Haus eingebrochen – eine Scheibe an der Seite war eingeschlagen worden. Aufgrund der niedrigen Temperaturen habe er im Haus ein Feuer gemacht, so seine Aussage, und war eingeschlafen. Das Feuer breitete sich weiter aus und verqualmte den gesamten Raum.

Täter gesteht Diebstahl

Der 60-jährige Pole ist mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ambulant behandelt worden. Als die Polizei seine Identität überprüft hat, fand sie neben einer Damengeldbörse auch ein altes Fahrrad – der Mann gab zu, beides gestohlen zu haben.

Er wurde wegen fahrlässiger Brandstiftung und mehrerer Diebstähle angezeigt.

Von MAZ