Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brück Für den Radweg: Golzow feiert Frühlingsfest mit Demo
Lokales Potsdam-Mittelmark Brück Für den Radweg: Golzow feiert Frühlingsfest mit Demo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:07 26.04.2019
Zwischen 200 und 300 Teilnehmer haben 2018 an der zweiten Demonstration für einen Radweg zwischen Brück und Golzow teilgenommen. Quelle: Josephine Mühln
Anzeige
Golzow/Brück

Das Frühlingsfest des Tourismusvereins Zauche geht auf Reisen. Zum ersten Mal findet es nicht in Brück, wo es gemeinsam mit der Stadt organisiert worden war, sondern in Golzow statt. Dabei war das Ereignis vor Jahresfrist erst innerhalb von Brück erfolgreich vom Bahnhofsvorplatz zum Amtspark umgezogen.

Für den neuen Veranstaltungsort haben sich die Protagonisten entschieden, da Golzow das ganze Jahr über sein 800-jähriges Bestehen begeht. „Wir wollen mitfeiern und einen Beitrag zum Jubiläum leisten", erklärt der Vorsitzende des Tourismusvereins Zauche-Fläming Andreas Koska.

Anzeige

Zwei Hüpfburgen geplant

Und so werden auf dem Gelände der Alten Brennerei in der Plane-Gemeinde rund 20 Stände aufgebaut. Die Kreislandfrauen, die Damelanger Modellflieger und die Volkssolidarität aus Bad Belzig informieren über ihre Tätigkeit und Angebote.

Der Naturbadverein aus der Waldgemeinde Borkheide ist ebenso präsent, wie die ortsansässigen Vereine aus der Planegemeinde. "Wir haben uns vor allem um Angebote für Kinder bemüht", sagt Koska. Zwei Hüpfburgen, Schmink- und Bogenschießstand, werden aufgebaut.

Die ganze Zeit über wird ein Bühnenprogramm geboten. In bewährter Weise soll Wolfgang Göricke durch das Programm führen. Mit dabei sind die Line-Dancer aus Treuenbrietzen und Borkheide, die Musikschule Fröhlich, die Kindertanzgruppe des Karnevals-Klub Golzow sowie die Kita "Kleine Strolche" mit Frühlingsliedern und Tanz.

Auch für kulinarische Abwechslung wird gesorgt sein. „Wir hoffen auf guten Besuch", lädt Andreas Koska ein. Beginn ist Sonnabend, 14 Uhr.

Vor der Eröffnung ist jedoch eine Kundgebung auf dem Festgelände angekündigt. Denn dort endet an dem Tag die Fahrraddemonstration für einen Radweg entlang der L85.

Fahrraddemonstration für einen Radweg an der L 85. Quelle: Tourismusverein Zauche Fläming

Die Bürger der Gemeinde Planebruch geben nämlich nicht auf. „Wir brauchen den Radweg", so lautet nach wie vor und erst recht bei dem Anlass die Forderung.

Neben den Unfall-Risiken, die Jung und Alt eingehen, wenn sie zur Schule oder zum Einkauf auf der Piste neben den Autos radeln müssen, verweist Andreas Koska auch auf die touristische Bedeutung des möglichen Ringschlusses um die Belziger Landschaftswiesen.

Jetzt schon dritte Velo-Demo

Alle Argumente wurden in den vergangenen zehn Jahren mit zwei Unterschriftensammlungen untermauert, die jeweils der Landesregierung übergeben worden sind. Genutzt hat es genauso wenig, wie die in den vergangenen beiden Jahren veranstalteten Velo-Demos.

Dabei waren mehr als 200 Menschen auf ihrem Rad zwischen Brück und Golzow auf der Landesstraße 85 unterwegs gewesen. Nun ist es also wieder soweit. Dann gehen die Bürger aus den vier Planebruchdörfern, Oberjünne, Damelang, Freienthal sowie Cammer, unterstützt durch Brücker und Golzower wieder auf Tour.

Abfahrt ist Sonntag, 12 Uhr, am Bahnhof Brück.

Von René Gaffron