Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brück Festival-Aus: Baum und Borke sagt Adios
Lokales Potsdam-Mittelmark Brück Festival-Aus: Baum und Borke sagt Adios
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 12.12.2019
Baum und Borke von oben: 2020 wird es das Festival nicht mehr geben. Quelle: Johanna Uminski
Borkheide

Nach nur zwei Jahren ist Schluss: Das Open-Air-Festival „Baum und Borke“ findet 2020 nicht mehr statt. Das haben die Organisatoren am Donnerstag auf ihrer Facebook-Seite bekanntgegeben.

„Baum und Borke“ wurde 2018 ins Leben gerufen. Die kleine, aber feine Veranstaltung am Hans-Grade-Platz in Borkheide fand schnell Liebhaber. Die MAZ berichtete 2018 von einer „gelungenen Premiere“, 2019 wurde die Veranstaltung dann sogar noch ausgeweitet. Nun folgt das unerwartete Aus.

Die tatsächlichen Gründe dafür sind zunächst nicht bekannt. Die Macher sprechen in ihrem Statement von „verschiedenen organisatorischen Gründen“. Weiter heißt es: „Wir sind unendlich traurig, dass es trotz großer Bemühungen am Ende zu dieser Entscheidung kommen musste.“

Von Philip Rißling

Am Donnerstag feiert das Ehepaar Block aus Brück ihren 60. Hochzeitstag. Das Jubelpaar freut sich auf die Feier zur Diamantenen Hochzeit am Samstag im Kreise der Familie, die das Ehepaar überraschen möchte.

12.12.2019

Ein halbes Dutzend Mal locken Weihnachtsmärkte im Hohen Fläming. Premiere hat jener auf dem Gutshof Klein Glien. Auch anderenorts können die Besucher etwas erleben.

12.12.2019
Brück Einbruch in Getränkemarkt - Polizei schnappt Einbrecher auf der Flucht

Die Brücker Polizei hat einen Einbrecher in der Bahnhofstraße dingfest gemacht. Sein Komplize konnte jedoch entkommen.

11.12.2019