Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brück Neue Ladestation für E-Autos in Betrieb
Lokales Potsdam-Mittelmark Brück Neue Ladestation für E-Autos in Betrieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:12 02.11.2018
Auf dem Parkplatz des Hotels „Fliegerheim" kann man ab sofort sein E-Fahrzeug aufladen. Quelle: Andreas Koska
Borkheide

Die Infrastruktur für die Elektromobilität wird im Hohen Fläming weiter ausgebaut. Ab sofort gibt es auch in Borkheide die Möglichkeit, sein Fahrzeug mit Strom zu versorgen.

Das Hotel und Restaurant „Fliegerheim" hat auf seinem Parkplatz einen Anschluss installiert. „Unsere Gäste können selbstverständlich kostenlos ran“, sagte Juniorchef Toni Rüde-Mösenthin der MAZ.

Demnächst wird man in Borkheide auch E-Bikes aufgeladen können. Über diese Möglichkeit verfügt die schon aufgebaute Radstation. Sie ist die einzige im Land Brandenburg und liegt auf der „Route der deutschen Einheit", die von Bonn nach Berlin führt. Eine weitere Radstation war in Raben vorgesehen, allerdings hat man sich dort dagegen entschieden.

Die Borkheider Radstation wird allerdings erst am 30. April 2019 offiziell im Beisein von Mitgliedern der Bundesregierung eingeweiht. Nach Brück, wo das Amt für Elektroautos eine Ladesäule errichtet hat – allerdings auf dem Bauhof-Gelände und damit nicht für alle nutzbar – und Linthe ist Borkheide der dritte Ort im Amt Brück mit E-Tankstellen.

In Linthe sind zwei Stationen am Hotel „Linther Hof", eine an der McDonalds -Filiale und vier auf dem Gelände des ADAC-Fahrsicherheitszentrums vorhanden. Damit verfügt der Ort über sieben Säulen, weitere sollen durch einen Investor im nächsten Jahr errichtet werden.

Von Andreas Koska

Kraftfahrer müssen im Amt Brück ab Freitag weitere Umleitungen wegen Bauarbeiten an der Landesstraße 85 in Kauf nehmen. Dort wird in den nächsten zwei Wochen die Strecke von Linthe über Jeserig bis Nichel für den Durchgangsverkehr voll gesperrt.

31.10.2018

Im Amt Brück bekommt die Forderung für einen Radweg zwischen Golzow und Brück jetzt Nachdruck vom Tourismusverein. Anlass ist die Debatte zur Radwegekonzeption, die nun in Kreistagsgremien ansteht.

30.10.2018

Das Unternehmen „Town & County“ will in Borkwalde seniorengerechte Bungalows bauen. Dafür muss allerdings der bei Kindern beliebte Rodelberg weichen. Die Gemeindevertreter finden das nicht alle gut.

30.10.2018