Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brück Titanen der Rennbahn drehen letzte Runden erst 2021
Lokales Potsdam-Mittelmark Brück Titanen der Rennbahn drehen letzte Runden erst 2021
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:25 24.04.2020
Uta Becker in Aktion beim Spektakel "Titanen der Rennbahn" in Brück. Für 2020 ist es abgesagt. Quelle: Wolfgang Tschischgale
Anzeige
Brück

Die „Titanen der Rennbahn“ drehen in diesem Sommer noch nicht ihre letzten Runden. Das große Pferdesportspektakel wird vielmehr um genau ein Jahr verschoben. Das geht aus der Mitteilung des Kaltblut-Zucht- und Sport-Vereins Brück hervor.

Bis zur Bekanntgabe der aktuellen Richtlinien hatte der Veranstalter noch still gehofft, dass sich die Beschränkungen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie nicht bis in den Juni ziehen und die 19. Auflage wie geplant am letzten Juni-Wochenende dieses Jahres stattfinden können. Immer wieder sahen sich die Organisatoren mit Fragen und Überlegungen zur Austragung konfrontiert.

Anzeige

Gesundheit hat Priorität

„Heute müssen jedoch auch wir hinnehmen, dass dem nicht so ist und bis mindestens Ende August jegliche Veranstaltungen dieser Größenordnung in Deutschland gesetzlich untersagt sind", teilt Thomas Haselhoff mit. „Ungeachtet dieser bedauerlichen Erkenntnis vertreten wir als Familie und Unternehmen allerdings den Standpunkt, dass Sicherheit und Gesundheit unserer Gesellschaft Priorität haben und es auch in unserer Verantwortung und unserem Interesse liegt, dies gewährleistend zu unterstützen.", fügt der Vorsitzende des Vereins hinzu.

Nächstes Jahr wird nochmals auf viel Publikumszuspruch gehofft. Quelle: Alina Parakenings

Pferdesport und -show sollten 2020 ein letztes Mal über die Bühne gehen. Planung und Ticketverkauf hatten bereits vor der Corona-Krise begonnen. Die Besucher könnten sicher sein: "Titanen der Rennbahn" findet auf jeden Fall nochmals statt, heißt es in einer jetzt verbreiteten Meldung.

Neuer Termin Ende Juni 2021

Dabei soll es erst recht nach einem dieser Tagen in einer online-Mitgliederversammlung des Kaltblut-Zucht und Sportvereins Brück gefassten Beschluss bleiben: „Wir setzen auf Grund der derzeitigen Situation in diesem Jahr aus und verschieben das 19. Titanen-Event auf 2021, traditionell zum letzten Wochenende im Juni."

Tom Brodersen und seine Pferde zeigen hier großen Sport. Quelle: Wolfgang Nolte

Der Kaltblut-Zucht und Sportverein Brück bestätigt, dass alle bereits erworbenen Tickets entsprechend den Richtlinien uneingeschränkt ihre Gültigkeit behalten. Zudem können sie für den 25. bis 27. Juni im kommenden Jahr weiter Eintrittskarten erworben werden.

Von René Gaffron