Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brück Brück: Polizisten stoppen Mann mit Pfefferspray
Lokales Potsdam-Mittelmark Brück Brück: Polizisten stoppen Mann mit Pfefferspray
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 06.02.2019
Die Polizei stoppte einen 31-jährigen Mann, der das Brücker Übergangswohnheim nicht verlassen wollte. Quelle: picture alliance / dpa
Brück

Wegen mehrfachem Fehlverhalten sollte ein 31-jähriger Bewohner des Brücker Übergangswohnheims Dienstagnachmittag in eine andere Einrichtung verlegt werden. Ein Hausverbot akzeptierte der Kameruner nicht. Hinzugezogene Polizeibeamte waren sich mit dem Mann einig, diesen nach Kuhlowitz zu bringen. Plötzlich wurde der 31-Jährige aber aggressiv. Die Polizisten fixierten ihn deshalb mit Handfesseln, setzten Pfefferspray ein und brachten ihn ins Gewahrsam.

Von Maz

Für fantasievolle Ferien im Hohen Fläming sorgen ab Montag eine Wolfsrallye, Filme im Winterkino und eine Zeitreise ins Mittelalter. Wo genau es all das zu erleben gibt, lesen Sie hier.

04.02.2019

Sascha Buchberger war in den vergangenen Monaten als Praktikant der Evangelischen Gemeinde in Brück zu Gast. Er hat unter anderem die Pfadfinder „Baooms“ ins Leben gerufen. Jetzt endete seine Zeit im Hohen Fläming.

01.02.2019

Kerstin Baier und Andreas Koska führen die Liste der Partei im Wahlkreis 5 an. Insgesamt kandidieren 18 Lokalpolitiker auf der Grünen-Liste.

31.01.2019