Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Das war das Jahr 2017 im Hohen Fläming
Lokales Potsdam-Mittelmark Das war das Jahr 2017 im Hohen Fläming
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 29.12.2017
Beim Ackerlauf in Reetzerhütten hatten die Leute richtig viel Spaß. Quelle: Eva Loth
Anzeige
Bad Belzig

Auch 2017 war ein ereignisreiches Jahr und wie seine Vorgängerjahre geht es irgendwann seinem Ende entgegen. Was bleibt, sind eindrücklichste Momente – glückliche und zuweilen auch traurige. Dabei ist es bei all den täglichen Dingen, die sich zutragen, nicht immer einfach, sogleich zu sagen, woran man sich in zwölf Monaten noch erinnern wird.

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende. Ein Blick auf die vergangenen zwölf Monate lässt schmunzeln, macht nachdenklich, stimmt fröhlich oder ärgert. Die Bandbreite der Themen ist groß.

Beim Durchblättern des Fläming-Echos wird dann aber schnell klar, wie spannend 2017 doch war. Interessant dabei ist es, nicht nur den Schlagzeilen zu folgen. Auch Fotos sagen einiges aus über ein Jahr.

Anzeige

In das Bus-Netz des Landkreises ist Bewegung bekommen, nach einer schier unendlichen Zitterpartie dürfen die Treuenbrietzener ihr Gymnasium in eine Gesamtschule umbauen, das große Reformationsjubiläum hat viele Spuren im Hohen Fläming hinterlassen und nach 25 Jahren und 50 Touren hat eine der letzten kleineren Hilfsaktionen ihr Ende gefunden.

Hoffnung dürfen die Menschen in Neuendorf (Niemegk) schöpfen, denn die illegale Müllkippe soll verschwinden. Es gab aber auch jede Menge andere Ereignisse, die lustig, atemberaubend, zuweilen auch traurig und oft sehr eindrucksvoll waren. Bei einem Blick in die angehängte Bildergalerie können sich Neugierige ein Bild davon machen.

Von MAZonline

Brandenburg/Havel Beetzsee rüstet Fuhrpark auf - Der richtige Winter kann kommen
29.12.2017
Brandenburg/Havel Mit neuem PlusBus nach Beelitz - Lehniner müssen nicht mehr umsteigen
29.12.2017
Brandenburg/Havel Segen für das neue Jahr - Sternsinger im Friseursalon
29.12.2017