Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Diebe klauen zwei Tonnen schweres Gerät von Baustelle auf der A 2
Lokales Potsdam-Mittelmark Diebe klauen zwei Tonnen schweres Gerät von Baustelle auf der A 2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 09.06.2020
Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Mittelmark

Dreister geht es nicht: Unbekannte haben auf der A 2 ein tonnenschweres Baugerät geklaut. Der hydraulische Abbruchhammer im Wert von rund 20.000 Euro verschwand zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen von einer Autobahnbaustelle zwischen den Anschlussstellen Brandenburg und Netzen. Bauarbeiter bemerkten das Fehlen des riesigen Geräts am Montag gegen 7.30 Uhr.

Es wiegt laut Polizei rund zwei Tonnen und war durch das darauf abgelegte Schild einer Kettenraupe gesichert. Ersten Ermittlungen zufolge brachen die Täter die Kabine der Kettenraupe auf, starteten diese und transportierten damit den Abbruchhammer bis zu ihrem Fluchtfahrzeug.

Anzeige

Spuren am Ort des Diebstahls legen nahe, dass sich das Auto – vermutlich ein Kleintransporter – festfuhr. Die Täter nutzten daraufhin offenbar erneut die Kettenraupe sowie mehrere Betonfüße von Warnbaken, um das Fahrzeug herauszuziehen. Dann verschwanden mit ihrer tonnenschweren Beute.

Kriminaltechniker sicherten am Montag Spuren auf der Baustelle. Eine Anzeige wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall wurde aufgenommen.

Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen der Tat. Sie melden sich bei der Polizeiinspektion Brandenburg unter 03381/56 00.

Von Philip Rißling

09.06.2020
05.06.2020