Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Drei neue Covid-19-Fälle in Mittelmark
Lokales Potsdam-Mittelmark Drei neue Covid-19-Fälle in Mittelmark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 27.05.2020
Ein Corona-Test mit der Warnung „infektiös“. Quelle: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild
Anzeige
Mittelmark

Binnen 24 Stunden hat sich die Zahl der Corona-Fälle in Potsdam-Mittelmark um drei erhöht. Als infiziert gelten nach Angaben des Krisenstabes des Landkreises 541 Menschen. Von ihnen sind 290 wieder gesund. Die Zahl der Covid-19-Todesfälle ist bei 40 geblieben. In Kloster Lehnin gibt es einen Infizierten mehr. Dort sind mittlerweile 38 Fälle bekannt geworden. Zwölf Menschen sind dort inzwischen wieder gesund.

In Stahnsdorf gibt es zwei weitere Infizierten. Dort sind mittlerweile 38 Menschen erkrankt, von ihnen sind 21 wieder genesen. In Werder sind die Zahlen stabil geblieben auf hohem Niveau. Dort waren bisher 164 Erkrankungsfälle registriert worden, 22 Todesfälle sind zu beklagen, 76 Menschen sind wieder gesund.

Anzeige

In Ziesar gibt es noch einen nachweislich Erkrankten, in Wusterwitz sind von den drei Covid-19-Infizierten alle mittlerweile wieder genesen.

Aktuell befinden sich 126 Männer, Frauen und Kinder in häuslicher Quarantäne. Das ist ein Betroffener mehr als am Vortag.

Von Marion von Imhoff