Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Einsatz eskaliert: Randale, Drogenmissbrauch und ein verletzter Beamter
Lokales Potsdam-Mittelmark Einsatz eskaliert: Randale, Drogenmissbrauch und ein verletzter Beamter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:09 28.05.2019
  Quelle: Friso Gensch/dpa
Fichtenwalde

Ein 31-jähriger Mann wurde am Montag von einem Zeugen dabei beobachtet, wie er am Markt in Fichtenwalde gegen eine alte Telefonzelle trat, die als kleine Leihbücherei dient. Die Polizisten fanden den 31-jährigen Täter. Der Mann wurde zudem mit einem Haftbefehl gesucht, daher nahmen sie ihn fest. Der Mann leistete erheblichen Widerstand; er versuchte, die Polizisten zu treten und zu kratze und beleidigte sie. Auf dem Revier stellte sich zudem noch heraus, dass der Mann sowohl unter dem erheblichen Einfluss von Alkohol als auch unter dem Einfluss von Drogen stand. Nun laufen mehrere Strafanzeigen.

Von MAZ-online

Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf gründen nach langem Gezerre einen gemeinsamen Bauhof. Vor allem Stahnsdorfs Bürgermeister hat sich lange dagegen ausgesprochen. Nun wurde ein Vertrag unterschrieben.

28.05.2019

Die Gemeinden Stahnsdorf und Kleinmachnow wollen den Wildschweinbestand dezimieren. Die Bogenjagd könnte dort in zwei Wochen starten, hieß es aus dem Umweltministerium.

31.05.2019

Nach der Auszählung aller 300 Wahllokale im Landkreis Potsdam-Mittelmark hat die CDU einen leichten Vorsprung vor der SPD. Drittstärkste Partei sind die Bündnisgrünen mit 16,18 Prozent, gefolgt von der AfD mit 11,33 Prozent.

27.05.2019