Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Ihr Kinderlein, surfet
Lokales Potsdam-Mittelmark Ihr Kinderlein, surfet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 18.01.2015
Helmut Kautz
Helmut Kautz Quelle: S. Specht
Anzeige
Brück

Per Abstimmungs-Maske auf der Internetseite der Kirchgemeinde können potenzielle Gottesdienstbesucher angeben, welche der vorgeschlagenen Themen ihnen am meisten zusagen. Den Anfang macht am kommenden Sonntag das Thema „Beziehungen und Ehen“.

„Die Frage ist doch: Wie können wir die Gottesdienste lebensnah und dran am Menschen gestalten?“, sagt Kautz. Ein guter Gottesdienst funktioniert seiner Meinung nach immer in beiden Richtungen, also als Dienst an Gott und als Dienst am Menschen, „im Idealfall nicht nur sonntags, sondern an jedem Tag der Woche“. Wer auf der Internetseite nachschlägt, findet einen üppigen Katalog an Themenvorschlägen. Ehrlichkeit und Einsamkeit, Ehe, Kinder, Sexualität und Glück, aber auch Umweltschutz und Fair-Trade kommen dort vor.

Wem ein Thema wichtig ist, das dort noch nicht genannt ist, kann die Liste mit eigenen Vorschlägen ergänzen. „Wenn Du in den Gottesdienst gehst und die Predigt ist überhaupt nicht Dein Thema, dann schaltest Du ab – so funktioniert der Mensch, nicht nur in der Kirche“, sagt Kautz. „Für viele muss es einen Anlass geben, damit sie überhaupt zum Gottesdienst gehen. Das können wichtige Feiertage sein, wie jetzt zum Beispiel Weihnachten, oder eine Predigt, die sich mit dem befasst, was die Menschen wirklich interessiert.“

Info

Die Themen-Seite im Internet: www.kirche-brueck.de/abstimmungen.

Der Themenvorschlag „Angst“ auf der Homepage fand bislang die größte Resonanz und wurde bereits mehr als 60 mal angeklickt. Dass die Bibel dazu zahlreiche Textstellen bereithält, erleichtert die Vorbereitung natürlich ungemein. Vorschläge wie Fußball, Fernsehen oder Deutschland haben es da schon etwas schwieriger, um aus der Sicht des Buches der Bücher beleuchtet zu werden.

Stolz ist Helmut Kautz über die durchweg positive Resonanz auf seine Abstimmungsseite. 177 zustimmende Klicks gab es im Laufe der letzten Wochen. Lob kam dabei nicht nur aus der eigenen Kirchgemeinde, sondern auch aus dem Kollegenkreis, wie man im Forum der Website nachlesen kann.

Mit der Frage „Wie können Beziehungen und Ehen gelingen?“ geht die Themen-Reihe an diesem Sonntag an den Start. „Wer ist Jesus?“, „Wie kann ich mit Angst umgehen?“, „Familie“, „Selbstbewusstsein“, „Streiten ohne zu verletzen“ und „Umgang mit Leid“ sollen die Predigt- und Gottesdienstthemen der kommenden Wochen sein.

Parallel zu den Gottesdiensten will Kautz die genannten Fragestellungen im Alpha-Kurs der Gemeinde thematisieren, in dem Grundlagen des Christentums und des christlichen Miteinanders vermittelt werden.

Wer sich an der Abstimmung beteiligen möchte, kann dies nicht nur per Computer, sondern auch per Fax, Anruf oder mittels Postkarte ans Gemeindebüro tun.

Von Uwe Klemens

Potsdam-Mittelmark Wohnheim-Betreuerin freut sich über Unterstützung - Hilfe für Flüchtlinge: Schulpaten gesucht
15.01.2015
Potsdam-Mittelmark Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 15. Januar - Auf der A9: Sattelzug landet im Graben
15.01.2015
Brandenburg/Havel Handwerkskammer wirbt händeringend um Lehrlinge - Neuorientierung Anlagenmechaniker
17.01.2015