Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark In Caputh wird 2017 nur einen Tag gerockt
Lokales Potsdam-Mittelmark In Caputh wird 2017 nur einen Tag gerockt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 04.12.2016
Quelle: Friederike Steemann
Potsdam

Der Termin für das beliebte Musikfestival „Rock in Caputh“ steht fest: Das kleine, aber sehr feine Festival findet am 13. Mai 2017 statt. Punkt. Es wird ein Ein-Tag-Festival. Die Freude auf das Festival, aber auch die Überraschung und Enttäuschung über den nur einen Festivaltag sind entsprechend groß. Viele bedauern diesen Schritt.

Am Sonntag veröffentlichten die Veranstalter auf der Facebookseite nun eine Erklärung. Darin heißt es, dass die Mitglieder des gemeinnützigen Vereins CoolTour’05 e.V. am Limit ihrer Leistungsfähigkeit sind. „So ein Festival ist kein Ponyhof – hunderte Stunden Vorbereitung, Aufbau, Festival und Abbau gehen auf die Knochen“, schreiben sie. Viele von den Helfern hätten bereits überlegt hinzuschmeißen. „Die langjährigen Mitglieder haben immer weniger Zeit durch private Verpflichtungen, Kinder, Familienplanung und ihren Job“, so die Veranstalter auf Facebook.

Damit man aber noch in zehn Jahren zusammen feiern könne, bedarf es einer Veränderung. „In den kommenden Jahren möchten wir ein Rock in Caputh organisieren, dessen Gast wir selbst gerne wären. Ein Festival mit toller abwechslungsreicher Musik, zum Rocken, Tanzen, Lachen, Essen, Trinken, und einer guten Zeit mit Freuden verbringen- und das alles an einem Tag“.

Aus diesem Grund wird es beim „Rock in Caputh“ 2017 auch kein Camping-Angebot mehr geben. Jedoch sollen wieder vermehrt Sonderbusse fahren, um alle Besucher nach der Veranstaltung sicher nach Hause zu bringen.

Man wünscht sich seitens der Veranstalter „ein Projekt, welches allen Beteiligten Freude bringt und gleichzeitig umsetzbar ist“. Jetzt heißt das neue Motto: „lieber einen Tag, als keinen Tag. Und das geht sicher in Ordnung“.

Rock in Caputh – Rückblick

2016: Rocken in Caputh – und das ganz ohne Regen

2015: Musikalisches Klassentreffen in Caputh

2014: Echte Fans rocken auch im Regen

2013: Wegen des schlechten Wetters erstmals kein Besucherzuwachs

Von MAZonline

Der Handwerkerhof in Görzke hat am Wochenende Gäste angelockt. Zwei Tage lang stand der Hof im Zeichen eines besonders stimmungsvollen Weihnachtsmarktes. Dabei konnten auch praktische Dinge erledigt werden, wie der Kauf des Christbaums.

04.12.2016

Beim 8. Nikolauslauf am Sonntag durch Michendorf gingen bei frostigem Wetter fast 1000 Läufer zwischen 2 und 80 Jahre an den Start. Sie waren auch aus Berlin angereist, um bei diesem Laufvergnügen der besonderen Art mit leuchtendem Kostüm dabei zu sein. Spitzenläufer stellten sich hohe Ziele, Familien waren begeistert von der Atmosphäre.

04.12.2016

Lobende Worte und kritische Töne gab es bei der Jahresversammlung der Amtsfeuerwehr Brück. Als problematisch bezeichnete Amtswehrführer Uwe Paul den Zustand des Gerätehauses in der Feldstraße. Wie es sich gehört, wurden verdienstvolle Feuerwehrleute für ihr Engagement ausgezeichnet.

04.12.2016