Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Randalierer in Kleinmachnow beschädigen vier Autos
Lokales Potsdam-Mittelmark

Jugendliche randalieren an Autos in Kleinmachnow

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 28.03.2021
In Kleinmachnow wurden am Samstagmorgen vier Autos schwer beschädigt.
In Kleinmachnow wurden am Samstagmorgen vier Autos schwer beschädigt. Quelle: Archiv/Symbolbild
Anzeige
Kleinmachnow

In Kleinmachnow sind am frühen, vermutlich noch nächtlichen Samstagmorgen vier Autos teils massiv beschädigt worden. Die Fahrzeuge waren in den Straßen Hohe Kiefer und Karl-Marx-Straße geparkt. Die Tatzeit wird zwischen 4.53 und 12:39 Uhr fixiert.

Unbekannte hatten Scheiben eingeschlagen und Seitenspiegel zerstört. Nach bisherigen Erkenntnissen handelte es sich dabei ausschließlich um Sachbeschädigungen durch Vandalismus, weil augenscheinlich nichts aus den Autos gestohlen wurde.

Hinweise zu den Tatverdächtigen richten sich gegen eine Gruppe Jugendlicher, die in den frühen Morgenstunden durch mehrere Zeugen im Bereich Hohe Kiefer / Karl-Marx-Straße wahrgenommen wurde. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Von maz-online/rai