Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kleinmachnow Kleinmachnow schließt Rathaus und sagt Jubiläumsfeier ab
Lokales Potsdam-Mittelmark Kleinmachnow Kleinmachnow schließt Rathaus und sagt Jubiläumsfeier ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 16.03.2020
Das Rathaus Kleinmachnow schließt am Dienstag. Quelle: Detlev Scheerbarth
Anzeige
Kleinmachnow

Kleinmachnow sagt erst einmal seine Jubiläumsfeier am 24. April inklusive der Aufführung große Aufführung „100 Jahre Kleinmachnow in 100 Minuten“ ab und verschiebt sie „auf irgendwann“ – das wurde Montagmorgen in der Gemeindeverwaltung beschlossen. „Es sind keine Proben möglich, dann sind natürlich auch keine Aufführungen möglich“, so Martina Bellack, Kleinmachnows Sprecherin.

Bis zunächst 19. April gibt es zudem keine öffentlichen Veranstaltungen im Rathaus. Auch der Frühjahrsputz am 28. März und das Osterfeuer am 11. April wurden abgesagt.

Anzeige

Auch mit seinen weiteren Maßnahmen folgt die Kommune im Wesentlichen den Empfehlungen: In jeder Kita und jedem Hort werde es eine Notgruppe geben, da die Betreuungseinrichtungen und Schulen ab Mittwoch geschlossen sind. Montagfrüh seien schon gut 30 Anmeldung dafür vorgelegen, seitdem träfen quasi im Minutentakt neue ein, so Bellack am Vormittag. Nun müsse geprüft werden, wer wirklich Anspruch auf die Plätze habe.

Das Antragsformular steht unter www.kleinmachnow.de/Corona oder www.kita-verbund-kleinmachnow.de zur Verfügung, das bis Dienstag, 17. März, an die Notbetreuung-Kitaverbund@kleinmachnow.de zu senden ist. Eltern, die ihre Kindern bei freien Trägern untergebracht haben, müssen sich an den jeweiligen Träger wenden.

Das müssen Sie zum Coronavirus wissen

Am Dienstag schließen in Kleinmachnow das Rathaus und die Bibliothek. Die Verwaltung wird weiterhin telefonisch und per E-Mail für die Bürger und Bürgerinnen erreichbar sein (Ansprechpartner unter: www.kleinmachnow.de/Kontakte). Ab Mittwoch sind dann auch alle anderen kommunalen Einrichtungen geschlossen – die Kultureinrichtungen am Meiereifeld und das Landarbeiterhaus. Das Haus Jägerstieg 2 (ehemalige Auferstehungskirche) ist bereits ab Montag geschlossen. Die an diesem Tag geplante Veranstaltung mit Harald Kretzschmar findet nicht statt. Geschlossen werden auch das Jugendhaus Carat, das Kinder- und Jugendcafé „CupCake“, die Seniorenfreizeitstätte „Toni Stemmler“ sowie alle Sporthallen und Sportplätze der Gemeinde.

Wo es möglich ist, arbeiten in der Verwaltung Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Heimarbeit. Es gibt aber noch keine entsprechende Anweisung dazu. Bellack: „Wir versuchen, uns arbeitsfähig zu halten.“

Von Konstanze Kobel-Höller

13.03.2020
12.03.2020
Anzeige