Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kleinmachnow Teltow schließt Rathaus für Besucher
Lokales Potsdam-Mittelmark Kleinmachnow

Corona: Teltow schließt Rathaus für Besucherverkehr

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 13.11.2020
Das Rathaus Teltow bleibt bis zum 6. Dezember für den Besucherverkehr geschlossen. Quelle: Dirk Pagels
Anzeige
Teltow

Die Stadtverwaltung Teltow schließt ab Montag, dem 16. November, ihr Rathaus für den Besucherverkehr. Grund ist die ansteigende Zahl an Infektionen in der Corona-Pandemie. Mit der Regelung, die bereits in der ersten Pandemie-Welle in diesem Frühjahr aufgestellt wurde, will die Verwaltung sowohl die Besucher als auch die Mitarbeiter schützen, so Teltows Bürgermeister Thomas Schmidt (SPD). Den meisten Publikumsverkehr hat das Einwohnermeldeamt der Stadt, in dem bereits im Rotationsprinzip gearbeitet werde.

Teltower sollen Online-Terminvorgabe nutzen

Dort, sowie in den Fachabteilungen, bleibt ein Besuch grundsätzlich möglich. Dazu muss sich der Besucher allerdings telefonisch anmelden und einen Termin vereinbaren. Für den Kontakt mit dem Bürgerservice und dem Einwohnermeldeamt wird den Teltowern empfohlen, vorrangig auf die Online-Terminvergabe zurückzugreifen, die auf der Internetseite der Stadt zu finden ist.

Anzeige

Die Schließung betrifft auch die Tourist-Information im Rathaus. Für einen Kontakt ist am Haus eine Klingel angebracht, mit der sich der Besucher bemerkbar machen kann, wenn er Infomaterial braucht oder Artikel kaufen möchte.

Die Schließung soll vorerst bis zum 6. Dezember gelten. Weitere Informationen zur Rathausschließung sind auf der Internetseite der Stadt zu finden.

Kleinmachnow hat Pförtnerdienst

In Kleinmachnower können die Bürger das Einwohnermeldeamt sowie die Bibliothek ohne Anmeldung, aber unter Einhaltung der Hygienevorschriften besuchen. Die restlichen Bereiche sind auf Rückfrage und nach Anmeldung erreichbar. Für die Besucher richtet die Verwaltung im Rotationsprinzip einen so genannten Pförtnerdienst ein, den jeder Mitarbeiter für eine Stunde übernehmen muss. Kleinmachnows Bürgermeister Michael Grubert (SPD) hat seinen Pförtnerdienst bereits verrichtet und wird erst in ein paar Wochen wieder an der Rathaustür anzutreffen sein.

Die Gemeindeverwaltung Kleinmachnow hat in ihrem Rathaus für den Besucherverkehr einen Pförtnerdienst eingerichtet. Quelle: Dirk Pagels

Von Heinz Helwig