Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kleinmachnow Künstler eröffnen Ausstellung vor virtuellem Publikum
Lokales Potsdam-Mittelmark Kleinmachnow Künstler eröffnen Ausstellung vor virtuellem Publikum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 21.03.2020
Vorbereitungen zur neuen Ausstellung im Märkischen Künstlerhof. Quelle: Marlies Schnaibel
Anzeige
Kleinmachnow

Zu einer Live-Geister-Vernissage lädt der Kleinmachnower Künstler Rainer Ehrt am Samstag, 21. März, ein. „Der Fisch und das Mädchen“ ist der Name der Ausstellung, die Bilder von ihm und seinen Kollegen Renée Dressler, Von Martens und Jörg Menge im Märkischen Künstlerhof Brieselang zeigt.

Aufgrund der Corona-Situation haben sich der Veranstaltungsort und die Künstler jedoch dazu entschieden, die vielleicht weltweit erste Geister-Vernissage abzuhalten: Ab 20 Uhr gibt es auf der Facebook-Seite des Künstlerhofes das Event, das auch live kommentiert werden kann –und soll.

Anzeige
Der Kleinmachnower Künstler Rainer Ehrt ist mit dabei. Quelle: Konstanze Kobel-Höller

Lesen Sie mehr:

>>> Virtuelle Ausstellungseröffnung im Künstlerhof

Von Konstanze Kobel-Höller

Corona/Kita-Notbetreuung in mittelmärkischen Kommunen - Potsdam-Mittelmark meldet sechs neue Corona-Fälle
18.03.2020