Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kleinmachnow Absperrband zum Gedenken an Verbrechen der Nazi-Zeit
Lokales Potsdam-Mittelmark Kleinmachnow

Kleinmachnow: Absperrband zum Gedenken an Verbrechen der Nazi-Zeit

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 06.05.2021
In Kleinmachnow lebten 765 Zwangsarbeiterinnen aus dem Konzentrationslager Ravensbrück.
In Kleinmachnow lebten 765 Zwangsarbeiterinnen aus dem Konzentrationslager Ravensbrück. Quelle: Archiv
Kleinmachnow

Drei Orte, an denen nationalsozialistische Verbrechen begangen wurden, werden am Freitag, 7. Mai, durch Absperrbänder sichtbar gemacht. Anlass ist die...

Was wird aus ehemaliger Bettenburg? - Kleinmachnow: Hospiz statt Hotel
05.05.2021