Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kleinmachnow Erstmals beim Auszählen der Stimmen dabei
Lokales Potsdam-Mittelmark Kleinmachnow Erstmals beim Auszählen der Stimmen dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:36 30.08.2019
In einem Wahlforum an der Maxim-Gorki-Gesamtschule in Kleinmachnow stellten sich die Direktkandidaten des Wahlkreises 20 sowie weitere Bewerber den Fragen der Schüler. Quelle: Thomas Singer
Kleinmachnow

Zum ersten Mal werden sich am Sonntag Schüler der Oberstufenkurse Politische Bildung der Maxim-Gorki-Gesamtschule Kleinmachnow zu einer Wahlparty treffen. In der Schule richtet die Gemeinde zwei Wahllokale ein. Nach deren Schließung um 18 Uhr wollen die Jugendlichen den Wahlhelfern beim Auszählen der Stimmzettel über die Schulter schauen und anschließend den spannenden Verlauf der ersten Hochrechnungen live auf dem großen Smartboard verfolgen.

Schule nahm an „Juniorwahl“ teil

Schon im Vorfeld hat die Schule an der landesweiten „Juniorwahl“ teilgenommen. Dazu fand für die wahlberechtigten Schüler im Rathaussaal der Gemeinde ein Forum statt, bei dem zehn Vertreter der elf antretenden Parteien – darunter alle Direktkandidaten des Wahlkreises 20 – auf dem Podium Platz nahmen.

Politiker antworten gern unkonkret

Welche neuen Arbeitsplätze sollen nach der Kohle in der Lausitz entstehen? Woher kommt das Geld für kostenlose Kitas und ÖPNV-Tickets? Wie glaubhaft sind Aussagen zu möglichen Koalitionen nach der Wahl? Was ist realistisch erreichbar in einer Veränderung des Verbraucherverhaltens beim Fleischkonsum, fragten die Schüler die Kandidaten. Aber auch die Haltung der Parteien in der Diskussion auf Bundesebene zur Wiedereinsetzung der Wehrpflicht interessierte die Jungwähler. Am Ende mussten sie feststellen, dass Politik nicht immer so konkret antwortet, wie sie gefragt wird.

Von MAZonlne

Die Neuen Kammerspiele Kleinmachnow dürfen am Sonntag keine Kinofreikarten an Wähler verschenken. Das hat ihr der Landeswahlleiter Brandenburg untersagt. Das Kulturhaus in der Karl-Marx-Straße 18 ist an diesem Tag auch Wahllokal.

29.08.2019

Die Gemeinde Kleinmachnow hat sich mit dem Wasser- und Schifffahrtsamt über die Sanierung eines Teilstücks des Teltowkanal-Radwegs verständigt. Der Weg soll schon im nächsten Jahr fertig werden.

28.08.2019

Sieben Kandidaten ringen um das Direktmandat bei der Landtagswahl im Wahlkreis 20, der Teltow, Kleinmachnow, Stahnsdorf und Nuthetal umfasst. Hier sagen sie, wofür sie stehen.

27.08.2019