Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kleinmachnow #kinoliebe: Kammerspiele wollen ein leuchtendes Zeichen setzen
Lokales Potsdam-Mittelmark Kleinmachnow

#kinoliebe: Kammerspiele Kleinmachnow schalten Lichter ein um ein Zeichen zu setzen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:05 28.02.2021
Die Neuen Kammerspiele Kleinmachnow leuchten am Sonntag.
Die Neuen Kammerspiele Kleinmachnow leuchten am Sonntag. Quelle: Heinz Helwig
Anzeige
Kleinmachnow

Um dem Ruf, Kino würde aussterben, etwas entgegen zu setzen, nehmen auch die Kleinmachnower Neuen Kammerspiele am kommenden Sonntag am bundesweiten Aktionstag „Kino leuchtet. Für dich.“ teil.

Innen und außen gehen dabei um 19 Uhr in den Kinos im ganzen Land die Lichter an, ergänzt durch verschiedene kleine Aktionen vor Ort und Aktivitäten in den sozialen Netzwerken. Unter dem Motto #kinoliebe wollen die Einrichtungen mit dem gemeinsamen Aktionstag zeigen, dass sie genau so sehnsüchtig wie ihr Publikum darauf warten, wieder Filme zeigen zu dürfen. Auch möchten sie sich damit ins Bewusstsein der Politik bringen.

Die Geschäftsführerinnen der Kammerspiele Kleinmachnow, Valeska Hanel und Carolin Huder (v.l.). Quelle: Konstanze Kobel -Höller

Die Betreiberinnen der Neuen Kammerspiele werden ihr Gebäude in der Karl-Marx-Straße 18 von 19 bis 21 Uhr erleuchten und hoffen, dass möglichst viele Kleinmachnower und Kleinmachnowerinnen die Gelegenheit wahrnehmen, um einen Spaziergang zu unternehmen.

Lesen Sie auch:

Wer Lust hat, kann auch den Weg zum Kino filmen und mit dem Handyfilmchen bei der europaweiten Aktion #onthewaytomycinema mitmachen. „Wir würden uns über alles, was die Sichtbarkeit erhöht, sehr freuen“, so Valeska Hanel, eine der beiden Geschäftsführerinnen der Neuen Kammerspiele. „Auch Fotos von dem erleuchteten Kino nehmen wir gerne entgegen“ Diese können per E-Mail an info@neuekammerspiele.de geschickt werden.

Von Konstanze Kobel-Höller