Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kloster Lehnin Kita-Anbau wird 148.000 Euro teurer
Lokales Potsdam-Mittelmark Kloster Lehnin Kita-Anbau wird 148.000 Euro teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 02.05.2019
Der Bau des Anbaus für die Kita Damsdorf kommt nicht eben flott voran. Nach wie vor ist nur die Grundplatte fertig. Quelle: HEIKE SCHULZE
Damsdorf

Der Erweiterungsbau der Damsdorfer Kindertagesstätte wird teurer als geplant. Die voraussichtlichen Kosten steigen nach Angaben der Gemeindeverwaltung von Kloster Lehnin von 806.000 Euro auf 953.000 Euro. Die Gemeindevertreter segneten die Mehrausgaben einstimmig in ihrer jüngsten Sitzung ab.

Der Förderanteil liegt nach wie vor bei 480.000 Euro. „Das Land hat klar erklärt, die Fördermittel nicht zu erhöhen“, teilt der zuständige Fachbereich mit. Somit muss die Gemeinde die Mehrkosten aus eigenen Mitteln stemmen.

Eigenanteil: 473.000 Euro

Waren bisher 325.000 Euro dafür veranschlagt, erhöht sich die Summe nun um 148.000 Euro auf 473.000 Euro. Dieser Eigenanteil ist vom Haushalt abgedeckt. Um die Fertigstellung nicht zu gefährden, sei die formelle Bereitstellung des Geldes vom Gemeinderat abzusegnen, so die Gemeindeverwaltung.

Die Kita Kinderland in Damsdorf wird erweitert, um dauerhaft 150 Jungen und Mädchen Platz zu bieten. Seit Jahren agiert die Kita mit einer Ausnahmegenehmigung, um so viele Kinder betreuen zu können. Auch aus umliegenden Orten geben Eltern ihre Kinder dort in Betreuung. Ursprünglich sollte der Anbau im Sommer fertig sein. Doch bisher ist nur die Grundplatte fertig.

Erweiterung ist dringend nötig

Der Kindergarten in Damsdorf ist der größte in Kloster Lehnin. Die Erzieher betreuen Jungen und Mädchen zwischen Baby und Vorschulalter. Ausgelegt ist der Bau für 110 Kinder. Die Erweiterung ist daher dringend nötig.

Die Gemeindevertreter debattierten nicht lange um diese Mehrausgabe. Peter Kamolz (Die Linke) verwies darauf, „Kita ist eine Pflichtaufgabe“.

Von Marion von Imhoff

Die lang gehegte Tradition sollte nicht einschlafen. Nach einem Jahr Pause steht in Michelsdorfer wieder ein Maibaum. Verschiedene Vereine des Dorfes haben dafür zusammengearbeitet.

01.05.2019

Zum Auftakt des Maibaumfestes in Reckahn am Dienstagabend haben die Kreislandfrauen ihren ersten öffentlichen Bücherschrank präsentiert. Der Ort ist ein ganz besonderer.

30.04.2019

Zehn Jahre und mehr sind die 26 Frauen und Männer ehrenamtlich in politischen Ämtern der Gemeinde Kloster Lehnin aktiv. Das langjährige Engagement wurde von Bürgermeister Uwe Brückner gewürdigt.

30.04.2019