Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kloster Lehnin Landfrauen spenden für Kinder in Gambia
Lokales Potsdam-Mittelmark Kloster Lehnin Landfrauen spenden für Kinder in Gambia
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 14.06.2019
Helfer haben einen Lkw mit Spenden für Kinder in Gambia gepackt. Quelle: privat
Krahne

Der Verein ProKids Gambia hat gemeinsam mit den Landfrauen von Potsdam-Mittelmark einen Container mit Spendenpakete für 175 Jungen und Mädchen in Gambia auf den Weg geschickt. In acht Wochen kommen die Hilfsgüter des Vereins an. Mitorganisatorin ist Claudia Hirtzel, 62-jährige Hausfrau aus Krahne und seit einem Jahr Vorstandsmitglied im Verein. Sie ist auch Mitglied in der Landfrauengruppe Golzow-Reckahn-Krahne. „Es gingen nach dem Aufruf an die Landfrauen der verschiedenen Ortsgruppen ganz viele Sachspenden ein“, berichtet Claudia Hirtzel.

Auch 20 Stühle für eine Klasse konnten die Landfrauen von einer Fahrschule in Berlin-Mitte aufkaufen, die sich auflöst. „Die Landfrauen haben auch Unmengen an kleinen Strümpfchen und Mützchen gestrickt.“ Zudem ist für jedes der 175 Kinder ein eigenes Paket mit Schul- und Malsachen, Lebensmitteln und Spielsachen zusammengepackt worden. Auch viele Kleiderspenden und sogar Fahrräder wurden in den Container gepackt, der nun auf Reisen gegangen ist zu den Kindern.

„Der Hort in Dippmannsdorf hat Pakete gepackt und auch der Kindergarten Sonnenschein in Reckahn“, berichtet Claudia Hirtzel.

Von den Spenden des Vereins ProKids Gambia werden noch wesentlich mehr Jungen und Mädchen profitieren als die insgesamt 350 Patenkinder, die die Pateneltern des Vereins aus ganz Deutschland unterstützt. Ein Satz Stühle für ein Klassenzimmer etwa wird über Jahre gebraucht.

Einige Pateneltern werden im September nach Gambia reisen, um dort vor Ort auch das Schulgeld ihrer Schützlinge zu zahlen.

Von Marion von Imhoff

Lange haben die Rietzer Kinder auf einen Spielplatz im Ortszentrum gewartet. Nun gibt es für 3200 Euro eine solche Fläche zum Toben und Spielen.

11.06.2019

Schrauber, Bastler, Petrolheads – und dazu Kinder, Familien und Kuchenbüffet: In Grebs auf dem Dreiseitenhof geht das gut zusammen. Die Polizei blitzt derweil drinnen im Dorf.

10.06.2019

Die Laienschauspieler werden beim Sommerfest am 15. Juni die Premiere von „Des Schiffers Last“ feiern. Text, Musik, Requisite, Kulisse – um alles kümmern sich die acht Gruppenmitglieder in Eigenregie.

06.06.2019