Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kloster Lehnin Lehnin: Auftakt zu „Feuer und Flamme“ am Klostersee
Lokales Potsdam-Mittelmark Kloster Lehnin

Lehnin: Auftakt zu „Feuer und Flamme“ am Klostersee

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:33 23.10.2021
Im Lehniner Institut für Kunst und Kultur wird wieder eine Feuerskulptur entzündet.
Im Lehniner Institut für Kunst und Kultur wird wieder eine Feuerskulptur entzündet. Quelle: Privat
Anzeige
Lehnin

Die Auftaktveranstaltung des landesweiten Museumsfestes „Feuer und Flamme“ findet dieses Jahr aus Anlass des Jubiläums „30 Jahre Lehniner Institut für Kunst und Kultur e.V.“ am Samstag, 30. Oktober, im Skulpturenpark am Klostersee statt.

MAZ Havelpost

Der Newsletter für aktuelle Themen in der Stadt Brandenburg und dem Umland – jeden Freitagmorgen neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nach der feierlichen Eröffnung um 13 Uhr mit Vertretern aus Landes- und Kreispolitik gibt es Mitmach-Angebote für Jung und Alt, wie den Bau von Lichthäusern zum Mitnehmen und die gemeinsame Arbeit an einer großen Papier-Collage. Nach dem Lichthäuser-Umzug und der Illumination des Skulpturenparks wird um 18.30 Uhr wieder eine spektakuläre Feuerskulptur entzündet.

Den ganzen Nachmittag gibt es ein reiches Angebot an Kuchen, Getränken, Glühwein und Gegrilltem, sowie die beliebte Kürbis-Pfanne. Danach findet um 20 Uhr die Premiere des Stücks „Willkommen in der Matrix II – Wonderland Ave“ statt, eine Koproduktion des Projekttheaters Dresden mit dem Sehwerk Lehnin.

Von MAZ