Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kloster Lehnin Feuerwehr muss zum ersten Regenunfall auf die Autobahn
Lokales Potsdam-Mittelmark Kloster Lehnin Feuerwehr muss zum ersten Regenunfall auf die Autobahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 09.09.2019
Die Unfallstelle zwischen Netzen und Brandenburg. Quelle: Gemeinde Kloster Lehnin
Kloster Lehnin

Auf regennasser Fahrbahn hat es am Montag die ersten Unfälle gegeben. So wie auf der Autobahn zwischen Netzen und Brandenburg. Offenbar haben sich noch nicht alle Autofahrer auf die neuen Wetterverhältnisse eingestellt. Gleich drei Fahrzeuge waren in dem Abschnitt aufeinandergerutscht.

Die Unfallstelle zwischen Brandenburg und Netzen. Quelle: Gemeinde Kloster Lehnin

Alle Fahrzeuginsassen konnten sich noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit bringen. Zwölf Kameraden der Feuerwehr Lehnin eilten zu der Unfallstelle und sperrten zwei von drei Fahrstreifen ab.

Die Lehniner Kameraden sicherten die Fahrzeuge durch Abklemmen der Batterien, rollten sie mit Spezialgerät auf den Standstreifen und säuberten die Fahrbahn.

Von Frank Bürstenbinder

Auch Männer können eine tolle Erntekrone binden. Die Herren aus Michelsdorf holten sich beim Brandenburger Dorf- und Erntefest den 1. Platz. Auf den Fersen waren ihnen die Weseramer Landfrauen.

08.09.2019

Sie stand vor der Schließung, Kinder fehlten, ihre Substanz war in die Jahre gekommen. Doch die Göhlsdorfer Kita hat alle Abgesänge überstanden. Kinder, Eltern und Erzieherinnen feiern die Sanierung.

06.09.2019

Es war ein stilles Gedenken. Vertreter aus Kloster Lehnin legten am Donnerstag an den Gedenkstelen für die vor zwei Jahren tödlich verunglückten Feuerwehrleute einen Kranz nieder.

05.09.2019