Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kloster Lehnin Reh ausgewichen und gegen Baum gefahren
Lokales Potsdam-Mittelmark Kloster Lehnin Reh ausgewichen und gegen Baum gefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 27.11.2019
Ein Rettungswagen rückte am Mittwoch nach Nahmitz aus (Symbolfoto). Quelle: dpa-Zentralbild
Nahmitz

Ein Mercedesfahrer ist am Mittwoch um 7 Uhr nahe Nahmitz einem Reh ausgewichen und gegen einen Baum geschleudert. Glücklicherweise erlitt der Mann dabei nur leichte Verletzungen. Rettungskräfte versorgten den 45-Jährigen ambulant. Am Mercedes entstand nach Polizeiangaben Sachschaden über 5000 Euro.

Während des Rettungseinsatzes musste die Landesstraße 88 bis 8.30 Uhr teilweise voll gesperrt werden.

Von MAZonline

Projektträger-Treffen in Trechwitz - Das wohl letzte Leader-Auswahlverfahren läuft

Im Trechwitzer Informationszentrum haben sich am Dienstag Projetträger auf Einladung der Regionalen Arbeitsgruppe „Rund um die Havel“ getroffen. Sie alle hoffen auf Fördermittel.

27.11.2019

Das Unternehmen Metallbau Windeck gewinnt den Manufacturing Excellence Award und feiert die Auszeichnung in seiner Produktionshalle. Mitarbeiter sagen der MAZ, wie sie das Unternehmen bewerten.

27.11.2019

Auf die Region kommen heiße Zeiten zu: Klimafolgenforscher Wolfgang Lucht warf am Dienstag in Lehnin einen Blick in Zukunft. Und warnt, dass nicht nur um das Klima, sondern auch um Vernichtung vieler Arten gehe.

27.11.2019