Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kloster Lehnin Festumzug mit Brandenburgs schönster Erntekrone
Lokales Potsdam-Mittelmark Kloster Lehnin Festumzug mit Brandenburgs schönster Erntekrone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 06.10.2019
Einen stimmungsvollen Erntedank-Umzug haben die Michelsdorfer am Sonntag in ihrem Dorf erlebt. Quelle: Petra Müller
Michelsdorf

Viele Michelsdorfer und ihre Gäste haben am Sonntagmittag die Straße gesäumt, als sich der kleine Festumzug zum Erntedankfest am Sportplatz in Richtung Kirche auf den Weg machte. Sie konnten neben etwa 20 liebevoll geschmückten Wagen als Glanzstück die schönste Erntekrone des Landes Brandenburg von 2019 bewundern. Der gewonnene Pokal fuhr auf einem extra geschmückten Wagen mit.

Viele ehrenamtliche Helfer haben einen besonders festlichen Erntedankumzug in Michelsdorf gestaltet. Auch die Kirche war wunderschön geschmückt.

Die Michelsdorfer hatten mit den Organisatoren des diesjährigen Erntekronenwettbewerbs ausgehandelt, dass die Siegerkrone erst nach dem Erntedankfest in Michelsdorf den Brandenburger Landtag schmücken wird. So konnten sie ihr Meisterwerk noch einmal zu Hause präsentieren und dem feierlichen Erntedankgottesdienst der St.Marien-Klosterkirchengemeinde Lehnin in der Michelsdorfer Michaelskirche einen besonders würdigen Rahmen geben.

Michelsdorfer spenden Ernte

Natürlich hatten auch in diesem Jahr wieder viele Einwohner Obst und Gemüse aus ihren Gärten und von ihren Äckern gespendet, um den Altarraum zu schmücken. Nach dem Gottesdienst werden die Kartoffeln, Kürbisse, Möhren, der Kohl und die anderen frischen Produkte der Brandenburg Tafel gespendet. Das berichtet der Kirchenälteste Hans-Joachim Schinhauer.

Superintendent Thomas Wisch hält am Sonntagmittag den Erntedankgottesdienst in der Michaeliskirche in Michelsdorf. Brandenburgs schönste Erntekrone schmückte die Kirche während des Gottesdienstes. Quelle: Petra Müller

Organsiert und unterstützt wird das alljährliche Erntedankfest vom Interessenverband Pro Michelsdorf, dem Männergesangsverein Michelsdorf und dem Seniorenhelferteam.

Von der Natur abhängig

Nachdem der Festumzug an der Kirche angekommen war, füllten sich die Bänke bis auf den letzten Platz und die Erntekrone zog feierlich ein. Damit wird in Michelsdorf eine Tradition aufrechterhalten, die auch daran erinnert, dass die Menschen bei der Produktion von Lebensmittel immer noch eng mit der Natur verbunden und von ihr abhängig sind. Allerdings wirken sich die beiden trockenen Sommer von 2018 und 2019 nicht mehr so drastisch auf die Versorgung der Bevölkerung aus, wie etwa noch vor hundert Jahren.

Die schönste Erntekrone landesweit kommt in diesem Jahr aus Michelsdorf. Sie wurde auf einem der Wagen präsentiert. Quelle: Petra Müller

Superintendent Thomas Wisch hielt den Erntedankgottesdienst, den der Männergesangsverein Michelsdorf und die Mandolinengruppe ergänzten. Feierlich und besinnlich endete der Gottesdienst und die Besucher freuten sich auf Kaffee und Kuchen, für den das Seniorenhelferteam gesorgt hatte. Auf dem Festplatz stellte sich dann auch der Kultur-und Heimatverein des Dorfes vor und bot leckere Sommerfestmarmeladen an.

Von Petra Müller

In der Nacht zu Sonntag kam es auf der A2 bei Netzen zu einem schweren Unfall. Der Fahrer des Unfallfahrzeugs floh noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte.

06.10.2019

Mit einem eigenen Bach-Konzert haben Veranstalter der Lehniner Sommermusiken am Samstag den Helfern und Unterstützern gedankt. Kantor Gerhard Oppelt spielte ein Wandelkonzert und die Sonne zauberte passende Lichtspiele in der Klosterkirche.

06.10.2019

Schon seit Jahrzehnten wird in Michelsdorf Kies gefördert. Nun soll die Tagebaufläche verdoppelt werden. Das Antragsverfahren dazu läuft.

05.10.2019