Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kloster Lehnin Trotz größter Waldbrandgefahr: Anti-Terror-Übung auf Truppenübungsplatz
Lokales Potsdam-Mittelmark Kloster Lehnin Trotz größter Waldbrandgefahr: Anti-Terror-Übung auf Truppenübungsplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 04.06.2019
Auf dem Truppenübungsplatz Lehnin ist am 3. Juni 2019 ein Feuer ausgebrochen. Neben der Bundeswehr-Feuerwehr sind Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Kloster Lehnin eingesetzt worden. Quelle: Meetingpoint Brandenburg
Kloster Lehnin

Die große Anti-Terror-Übung von Polizei und Bundeswehr findet am Dienstag, 4. Juni, trotz größter Waldbrandgefahr auf dem Truppenübungsplatz Lehnin statt. „Bei der Übung selbst wird kein Feuer verwendet“, sagt Pressefeldwebel Anja Reinholz am Dienstag der MAZ.

Sie betont, dass Schießübungen für Soldaten „aktuell eingestellt“ sind. „Bei der Großübung gibt es aber eine Sondergenehmigung“, deshalb werde mit spezieller Munition, sogenannten Platzpatronen geschossen, kommentiert Reinholz weiter.

Glutnester werden noch bekämpft

Sie bestätigt auf MAZ-Nachfrage, dass es einen Tag zuvor auf dem Truppenübungsplatz zu zwei Feuern kam. „Das erste war ein kleines gegen Mittag, das zweite brach gegen 17.30 Uhr aus“, sagt sie und geht davon aus, dass die Feuerwehr „noch bis zu zwei Tage“ damit beschäftigt ist, Glutnester zu löschen und Feuerwache zu halten.

Lesen Sie hier mehr über den Brand am Montag

Laut Presseoffizier Patrick Becker gäbe es „keine Schwierigkeiten“, die Übung abzusichern, da diese direkt in einer Ortshäuserkampfanlage auf dem Truppenübungsplatz stattfindet. Zusätzlich würden Feuerlöscher und Brandwachen an gefährdeten Plätzen aufgestellt, sagt Becker.

Unterstützung der Gemeindewehr angefordert

Weil auf dem Truppenübungsplatz Lehnin der Wald brannte, forderte die Bundeswehr auch Unterstützung der Gemeindewehr aus Kloster Lehnin an. Gemeindewehrführer Marko Riesenberg-Leo wünscht sich, dass Bürger keine Zigaretten in den Wald werfen. „Ansonsten hoffen wir auf einen Regenschauer“, sagt Riesenberg-Leo der MAZ.

Mehr zum Thema finden Sie hier

Von André Großmann

Der Rauch ist bis nach Rädel, Michelsdorf und Lehnin zu sehen. Seit Stunden kämpfen Feuerwehrleute aus der Region und von der Bundeswehr gegen einen Waldbrand. Über die Brandursache wird spekuliert.

03.06.2019

Die 44. Lehniner Sommermusiken starten unter dem Motto „Fontanerungen durch Europa.“ Pfarrerin Almuth Wisch und Kreiskantor Gerhard Oppelt erwarten bei den zehn Konzerten bis zu 2000 Zuhörer.

03.06.2019

Volker Konietzko gärtnert in seinem Wald. Der Gartenbaumeister hat in der Lehniner Schweiz auf vier Hektar 120 Kilo Blumensamen ausgesät. Von der künftigen Pracht ist einiges schon zu sehen.

31.05.2019