Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Motorradfahrer bei Kollision verletzt
Lokales Potsdam-Mittelmark Motorradfahrer bei Kollision verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 26.04.2019
Beamte wurden zu einem Unfall in Kleinmachnow gerufen. Ein unachtsamer Autofahrer war mit einem Motorradfahrer zusammengestoßen. Quelle: Stefan Puchner/DPA
Kleinmachnow

Als ein 78-Jähriger am Donnerstagnachmittag auf der Karl-Marx-Straße in Kleinmachnow eine Parklücke auf der anderen Straßenseite entdeckte, zog er mit seinem Auto nach links. Allerdings missachtete er dabei, dass ein Motorradfahrer (77) Vorfahrt hatte. Sie kollidierten. Der Motorradfahrer stürzte und verletzte sich am Hals. Er kam ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 15 000 Euro. Das ist heute bereits der zweite schwere Motorradunfall in Brandenburg.

Schon am sonnigen Osterwochenende sind zahlreiche Motorradfahrer auf deutschen Straßen verunglückt. Viele erlitten Verletzungen, mindestens zehn Biker starben nach Polizeiangaben.

Von MAZab

Die Polizei hat für den Start des Baumblütenfestes wieder verstärkte Kontrollen angekündigt. Wer den Obstwein kosten will, sollte das Auto lieber stehen lassen. Bahn und Bus fahren an den Wochenenden häufiger und wer es idyllisch mag, reist mit dem Dampfer nach Werder. Eine Übersicht.

29.04.2019

Seit 2010 kann sich der Treuenbrietzer Ortsteil „energieautarke Gemeinde“ nennen – dank zwölf Millionen Euro aus Brüssel. So viel hat die EU in die Entwicklung der kleinen Gemeinde investiert.

25.04.2019

Einen 20-Jährigen stoppten Polizisten am Dienstagnachmittag in Stahnsdorf. Er war mit einem sogenannten E-Scooter unterwegs. Allerdings konnte der junge Mann aus Berlin weder Zulassung noch Führerschein vorweisen. Sein Gefährt wurde daher sichergestellt.

24.04.2019