Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Kreistag soll nur noch online tagen
Lokales Potsdam-Mittelmark

Kreistag Potsdam-Mittelmark soll nur noch online tagen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 27.10.2020
Potsdam-Mittelmarks Landrat Wolfgang Blasig (SPD) appelliert an die Mitglieder des Kreistages und der Ausschüsse, ihre Sitzungen künftig als Video- und Audiokonferenzen abzuhalten. Quelle: René Gaffron
Anzeige
Potsdam-Mittelmark

Landrat Wolfgang Blasig (SPD) hat an die Mitglieder des Kreistages Potsdam-Mittelmark und dessen Ausschüsse appelliert, künftige Sitzungen als Video- und Audiokonferenzen abzuhalten und auf Präsenzsitzungen zu verzichten. Grund ist der gestiegene Inzidenzwert im Kreis innerhalb der vergangenen sieben Tage auf 52,2 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner. Damit gilt Potsdam-Mittelmark als Risikogebiet. Blasig beruft sich bei seinem Appell auf die kommunale Notlagenverordnung des Landes Brandenburg.

In den Konferenzen sollten außerdem nur Aufgaben behandelt werden, die sich nicht verschieben lassen. Ansonsten könnten die Gremien mit so genannten Umlaufbeschlüssen arbeiten, schlägt der Landrat vor. Sollten dennoch Präsenzsitzungen stattfinden müssen, könne das Landratsamt die Teilnahme von Verwaltungsangestellten mit Rücksicht auf deren Gesundheit lediglich in einem geringen Umfang gewährleisten, warnt Blasig.

Anzeige

Für die Öffentlichkeit und die Medienvertreter will die Kreisverwaltung im Beratungsraum des Landratsamtes in der Niemöllerstraße 1 in Bad Belzig eine Möglichkeit schaffen, die Sitzungen der Ausschüsse auf einer Videoleinwand zu verfolgen. An der entsprechenden Technik werde bereits gearbeitet, teilt die Pressestelle der Kreisverwaltung mit.

Von MAZonline