Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Jetzt bewerben: Potsdam-Mittelmark verleiht Jugendumweltpreis
Lokales Potsdam-Mittelmark Jetzt bewerben: Potsdam-Mittelmark verleiht Jugendumweltpreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 07.07.2019
Große Freude herrschte auch im vergangenen Jahr bei den Gewinnern des Jugendumweltpreises. Quelle: Jens Steglich
Bad Belzig

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark würdigt auch in diesem Jahr mit dem Jugendumweltpreis Projekte der Kinder- und Jugendarbeit, die sich mit dem Schutz und der Erhaltung unserer Umwelt auseinandersetzen. Bewerbungen können noch bis zum 11. Oktober eingereicht werden.

Bewerben können sich alle im Landkreis Potsdam-Mittelmark lebenden jungen Menschen, sowie Jugendgruppen, Jugendvereine, Jugendverbände und Träger von Jugendfreizeiteinrichtungen, der mobilen Jugendarbeit, der Sozialarbeit an Schulen und Horten oder anderen Einrichtungen, die das nachhaltige Engagement von Kindern und Jugendlichen in der Auseinandersetzung mit Natur und Umwelt fördern und damit unterstützen.

Bewerbung per Post und Mail

Die Gewinner werden am Tag der Preisverleihung durch eine Jury ermittelt. Interessenten nutzen für ihre Bewerbung das Formular auf der Internetseite des Landkreises – es soll sowohl per Post als auch per Mail eingeschickt werden.

>>> Lesen Sie auch: Paradieshort gewinnt Jugendumweltpreis

Die Preisverleihung findet am 16. November im Scala-Kino in Werder/Havel statt. Das Preisgeld beträgt insgesamt 2500 Euro. Der Sonderpreis „Neue Medien“ wird auch in diesem Jahr an das Projekt verliehen, das gezielt neuen Medien – wie Youtube, Facebook, Instagram – einbindet.

Info: Die Bewerbungsunterlagen für den Jugendumweltpreis des Landkreises Potsdam-Mittelmark gehen an: Landkreis Potsdam-Mittelmark, Jugendförderung, Niemöllerstraße 1, 14806 Bad Belzig. Weitere Infos bei Paula Moritz: 03381/533303, Paula.Moritz@potsdam-mittelmark.de. Das Formular ist zu finden unter: www.potsdam-mittelmark.de/de/bildung-soziales/kinder-jugend-familie/antragsformulare

Von MAZ

Die am Donnerstag vermisste, seelisch belastete Frau aus Lehnin ist am Leben und in Sicherheit. Ein Ehepaar nahm sich ihrer an und brachte sie zur Polizei. Die Beamten dachten zunächst an einen Fall häuslicher Gewalt.

07.07.2019

Mehr als 400 Teilnehmer gingen am Samstag in Potsdam auf die Straße, um für legale Flüchtlingsrouten und die Aufnahme der Geflüchteten in Europa zu demonstrieren. Anlass ist die Kriminalisierung der Seenotrettung durch die italienischen Behörden.

09.07.2019

Dirk Laubner ist auf Luftbilder spezialisiert. Daraus ist jetzt ein Buch entstanden. Heiko Hesse stellt einigen Laubner-Fotos die historischen Vorbilder gegenüber. Guten Flug durch die Zeit.

20.08.2019