Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Leerstand, weil Lieferanten abwinken
Lokales Potsdam-Mittelmark Leerstand, weil Lieferanten abwinken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 20.03.2015
Von wegen nah und gut: Die Zeichen auf eine Wiedereröffnung des Ragösener Dorfladens stehen weiter auf Rot. Quelle: A. Koska
Ragösen

Der Ortsvorsteher weiß von einigen Interessenten zu berichten, die jedoch alle abgesprungen seien. „Das Problem ist der zu erwartende geringe Umsatz. Deshalb ist wohl keine der Handelsketten bereit, das Geschäft zu beliefern“, so seine Erkenntnis. Dabei hält er ein Angebot von Waren des täglichen Bedarfs vor Ort für besonders wichtig, da vor allem ältere Bürger darauf angewiesen sind. Aktuell müssen sie nach Golzow oder Bad Belzig ausweichen.

Ingo Hass gibt die Hoffnung nicht auf. „Falls jemand Interesse hat, soll er sich bei mir melden“, ruft er auf. Sven Schmidt (SPD) könnte sich als Möglichkeit auch einen so genannten Dorf-Laden vorstellen. „Allerdings bräuchte es dafür eine Gruppe von engagierten Menschen“, so das Ortsbeiratsmitglied. Ein Beispiel gibt es schon im Landkreis Potsdam-Mittelmark. Als der letzte Nahversorger in Seddin dicht gemacht worden war, haben sich einige Bürger im Verein zusammengeschlossen, um wieder ein Angebot zu schaffen. Inzwischen gibt es dort wieder einen kleinen Laden mit angeschlossenem Café, außerdem einen Kulturraum.

Ob es in diesem Jahr eine Wiederbelebung in Ragösen geben wird ist jedoch mehr als zweifelhaft. Im vierten Quartal wird der Ausbau der B102-Ortsdurchfahrt beginnen. Da bisher nicht klar ist, ob es eine einseitige Sperrung mit Ampelregelung geben wird oder ob es zu einer Vollsperrung kommt, hält sich der Glaube an eine mögliche Vermietung des in Privateigentum befindlichen Geschäfts im Zentrum in Grenzen.

Von Andreas Koska

Potsdam-Mittelmark Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 20. März - Zwei Frauen verletzt

+ + + Bad Belzig: Zwei Verletzte bei Zusammenstoß + + + Bad Belzig: Werkzeugdiebe auf der Baustelle

20.03.2015
Potsdam-Mittelmark Klinik Brandenburg/Havel könnte Entbindungsstation fortführen - Hoffnung für Bad Belziger Geburtshilfe

Die Zukunft der Geburtshilfe-Station in Bad Belzig (Potsdam-Mittelmark) ist unsicher. Das Ernst-von-Bergmann-Klinikum hatte zuletzt angekündigt, den Versorgungsauftrag ab 1. April nicht mehr erfüllen zu können. Doch jetzt besteht wieder Hoffnung auf den Erhalt der Entbindungsstation in Bad Belzig.

23.03.2015
Potsdam-Mittelmark Borkheider Gesellschaft ehrt den Flugpionier - Hans Grade soll in den Ortsnamen

Pünktlich zum 25.Gründungsjubiläum der Hans-Grade-Gesellschaft gibt es in Borkheide Überlegungen, den Flugpionier nachhaltig zu ehren. Nachdem Borkwalde den Namenzusatz Waldgemeinde beantragt hat, haben jetzt die Abgeordneten Edda Haage und John Peter Dostal (beide SPD) vorgeschlagen, den Ort zur Hans-Grade-Gemeinde zu ernennen.

20.03.2015