Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Michendorf Michendorf entlastet Eltern von Kita-Kindern
Lokales Potsdam-Mittelmark Michendorf

Kita-Beiträge: Michendorf entlastet Eltern finanziell

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:47 26.01.2021
Eltern, die ihre Kinder freiwillig nicht in die Kitas bringen, werden in der Gemeinde Michendorf finanziell entlastet.
Eltern, die ihre Kinder freiwillig nicht in die Kitas bringen, werden in der Gemeinde Michendorf finanziell entlastet. Quelle: Sina Schuldt/dpa
Anzeige
Michendorf

Die Gemeinde Michendorf entlastet Eltern, die dem Appell folgen, ihre Kinder in der Zeit des Corona-Lockdowns möglichst zu Hause zu betreuen und nicht in die Kitas zu bringen. So haben es die Gemeindevertreter am Montag beschlossen. In dem Votum richten sie sich weitgehend nach der Richtlinie des Landes, der im Entwurf vorliegt. Demnach sollen Eltern, die freiwillig gar nicht oder nur bis höchstens 50 Prozent die vereinbarte Betreuungsleistung in Anspruch nehmen, vollständig oder zur Hälfte von der Erhebung des Kita-Beitrags befreit werden.

Lesen Sie auch:

Mittelmarks Kommunen kassieren vorerst keine Kitabeiträge mehr

Vorstoß: Michendorf soll in Lockdown-Zeiten keine Kita-Beiträge kassieren

Kita-Beiträge: Nuthetal entlastet Eltern finanziell – als eine der ersten Kommunen im Landkreis

Die Gemeinde Michendorf geht in einem Punkt noch über die Landesvorgaben hinaus und will auch bei Eltern in systemrelevanten Berufen, die auf eine Notbetreuung ihrer Kinder in Kitas angewiesen sind, keine Kita-Beiträge kassieren.

Von Jens Steglich