Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Michendorf Noch ein Lkw-Unfall auf der A10: Zufahrt zur Raststätte Michendorf gesperrt
Lokales Potsdam-Mittelmark Michendorf

Lkw-Unfall auf A10, südlicher Ring: Einfahrt zur Raststätte Michendorf stundenlang gesperrt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 03.03.2021
Ein Lkw krachte in die Leitplanke der A10 an der Raststätte Michendorf.
Ein Lkw krachte in die Leitplanke der A10 an der Raststätte Michendorf. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Michendorf

Die Reihe von Lkw-Unfällen auf der A10 (südlicher Ring) hat sich in der Nacht zu Mittwoch fortgesetzt. Gegen 2 Uhr krachte es an der Einfahrt zur Raststätte Michendorf Nord. Erst am Nachmittag zuvor hatte es einen Unfall mit Folgeunfällen gegeben.

Lkw überfährt Leitplanke

Nach bisherigen Erkenntnissen war ein polnischer Lkw aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen. Er krachte in die Leitplanke und überfuhr sie mehrere Meter weite. Dabei riss der Dieseltank auf.

Der Tank des Lkw riss auf. Quelle: Julian Stähle

Da der Lkw auf der Leitplanke zum Stehen kam, verkeilten sich große Teile der Leitplanke unter dem Lastwagen, sodass sich die Bergung für die Feuerwehr sehr schwierig gestaltete. Sie dauerte mehrere Stunden bis in den frühen Morgen.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Einfahrt zu Raststätte lange gesperrt

Die hinzugerufenen Feuerwehrkräfte der Gemeinde Michendorf und der Ortswehr aus Beelitz dichteten den Tank ab und säuberte die verschmutzte Fahrbahn. Die Einfahrt zur Raststätte war noch Mittwochvormittag gesperrt.

Die Leitplanke wurde auf circa 100 Metern stark beschädigt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Von MAZonline