Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Michendorf Bau einer Lärmschutzwand: Sperrungen auf der A10 und der B2
Lokales Potsdam-Mittelmark Michendorf Bau einer Lärmschutzwand: Sperrungen auf der A10 und der B2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
07:04 03.02.2020
Auf der A10 und der B2 müssen Autofahrer in den nächsten Tagen mit Behinderungen rechnen. Quelle: picture alliance/dpa
Anzeige
Michendorf

Der Bau einer Lärmschutzwand an der Brücke über die B2 sorgt für mehrtägige Behinderungen auf Autobahn und Bundesstraße: Am Dienstag, 4. Februar, von 8 bis 17 Uhr, wird zunächst auf der A10 in Richtung Nuthetal der rechte Fahrstreifen sowie der Standstreifen gesperrt. In dieser Zeit stehen nur zwei Fahrstreifen Richtung Nuthetal zur Verfügung. Auf der B 2 im Bereich der Anschlussstelle Michendorf kommt es zudem am Mittwoch, 5. Februar, von 9 bis 15 Uhr, zur halbseitigen Sperrung der B 2 in Höhe der A-10-Brücke.

Anschlussstelle Michendorf-Nord gesperrt

Am Donnerstag, 6. Februar, ist von 7 bis 19 Uhr, an der Anschlussstelle Michendorf-Nord die Auffahrt von der B 2 auf die A 10 in Richtung Potsdam gesperrt. Grund ist die Fertigstellung der Lärmschutzwand und die Komplettierung der Fahrzeugrückhaltesysteme. Der Verkehr in Fahrtrichtung Potsdam wird über die Anschlussstelle Michendorf-Süd, die A 10 und A 115 zur Anschlussstelle Saarmund und von dort zurück zur A 10 in Fahrtrichtung Potsdam geführt. Der an der Anschlussstelle Michendorf-Nord in Richtung B 2 ausfahrende Verkehr sowie der Verkehr zur und von der Rastanlage Michendorf-Nord ist von der Sperrung nicht betroffen.

Anzeige

Lesen Sie mehr:

>>>„Die A 10 wird ab Juli frei befahrbar sein“

>>>A-10-Baustelle: „Viele haben das Nadelöhr unterschätzt“

Von MAZonline

Der Landkreis will die Michendorfer Außenstelle des Kreisstraßenbetriebes aufwerten und plant den Bau eines Betriebshofes am Ortsrand. Das bisherige Areal, auf dem sich nur Container befinden, soll aufgegeben werden. Noch aber ist der Weg für den Neubau nicht frei.

02.02.2020

In Stücken (Potsdam-Mittelmark) wollen sie am Samstag den Winter zur Strecke bringen. Beim Zempern und Wintervertreiben ist der Einsatz und der Spaß groß. Dabei geht es nicht zimperlich zu: Es fließt auch Blut – das Blut des Bären, das in Stücken ungefähr zwölf Prozent Alkoholgehalt hat.

31.01.2020

Die Eltern, die in Michendorf für einen sicheren Schulweg kämpfen, bekommen Unterstützung von der Gemeinde. Die Kommune will jetzt unabhängig von der Verkehrsbehörde, die einen Elternantrag auf Tempo 30 abgelehnt hatte, eigene Maßnahmen ergreifen.

29.01.2020