Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Michendorf Spendenaktion für krebskranke Mutter schon nach kurzer Zeit erfolgreich
Lokales Potsdam-Mittelmark Michendorf

Michendorf: Spendenaktion für krebskranke Mutter in kurzer Zeit schon erfolgreich

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 25.06.2021
Die Tochter hatte eine Spendenaktion für ihre krebskranke Mutter gestartet.
Die Tochter hatte eine Spendenaktion für ihre krebskranke Mutter gestartet. Quelle: Privat
Anzeige
Michendorf

Die Spendenaktion einer jungen Frau aus der Gemeinde Michendorf für ihre krebskranke Mutter hat große Hilfsbereitschaft ausgelöst. Innerhalb kurzer Zeit gingen 137 Spenden ein, insgesamt waren es knapp 9600 Euro. „Die Organisatorin hat die Funktion der Entgegennahme von Spenden für diese Aktion bis auf Weiteres deaktiviert, da bereits genug Geld zusammengekommen ist“, sagte am Freitag eine Sprecherin der Crowdfunding-Seite „GoFundMe“. Auf der Plattform hatte die Tochter für ihre an einem unheilbaren Krebs erkrankte Mutter die Hilfsaktion gestartet.

Spenden für ambulanten Pflegedienst für krebskranke Mutter

Sie bat um Spenden für einen ambulanten Pflegedienst „für Mamas letzte Tage“. Ihre Mutter benötige Hilfe der Pflegestufe 5, hat diesen Pflegegrad bisher aber nicht bekommen. Die Spenden sollten helfen, die Kosten für eine fachgerechte, ambulante Betreuung zu decken. Die Familie schaffe die 24-Stunden-Pflege in sieben Tagen die Woche leider nicht mehr. „Wir wollen die letzte Zeit mit ihr gerne noch genießen, statt mittlerweile fast schon genervt zu reagieren, weil wir mit der Situation mehr als überfordert sind“, hieß es in dem Aufruf.

Lesen Sie auch:

Die Tochter und Organisatorin der Spendenaktion schrieb auf der Plattform zum Abschluss: „Ein Riesen-Dankeschön an jeden einzelnen, der geteilt und gespendet hat. Es berührt uns sehr zu sehen, wie viele Menschen uns unterstützen. Aus tiefsten Herzen: Dankeschön!“

Von Jens Steglich