Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Michendorf Einbruch in die Autobahn-Raststätte – und niemand merkt etwas
Lokales Potsdam-Mittelmark Michendorf

Polizei Potsdam Mittelmark: Einbruch in A10 Raststätte Michendorf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 29.11.2021
Luftbild von der Michendorfer Autobahnraststätte (nach dem Neubau 2020).
Luftbild von der Michendorfer Autobahnraststätte (nach dem Neubau 2020). Quelle: Lutz Hannemann
Anzeige
Michendorf

In die Tankstelle am Rastplatz Michendorf-Nord an der A10 (südlicher Berliner Ring) wurde eingebrochen.

Mitarbeiter bemerkt Einbrecher in Michendorf nicht

Die bislang unbekannten Täter stiegen zwischen Sonntag, 14 Uhr, und Montag, 7 Uhr, in einen Büroraum ein. Dafür hatten sie ein Fenster aufgebrochen. Sie durchwühlten das Büro – und wurden dabei nicht von einem Mitarbeiter im Verkaufsraum bemerkt.

Lesen Sie auch: Brandenburgs leisester Autobahnabschnitt ist fertig: Der A-10-Ausbau hatte es in sich und das Zeug, berühmt zu werden

Erst am Morgen fiel der Einbruch auf. Ob aus dem Büro etwas entwendet wurde, ist noch unklar. Auch zur Schadenshöhe gibt es noch keine Angaben.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Es wurde eine Anzeige wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. Die Polizei sicherte Spuren am Tatort. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.

Von MAZonline