Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Michendorf Zwei Bilder des Kunstvereins Michendorf gestohlen
Lokales Potsdam-Mittelmark Michendorf Zwei Bilder des Kunstvereins Michendorf gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 15.11.2019
Dieses Bild eines Mitglieds des Kunstvereins ist gestohlen worden. Quelle: Polizei
Anzeige
Michendorf/Wilhelmshorst

Unbekannte Täter haben nach dem ersten Kunstfest des Michendorfer Kunstvereins zwei Bilder gestohlen. Die beiden Bilder waren im Wilhelsmhorster Gemeindezentrum, Albert-Schweitzer-Straße 9-11, ausgestellt, wo am 26. Oktober auch das Fest stattfand. „Wir wollten die Bilder bis zur Weihnachtsfeier hängen lassen, damit im Gemeindezentrum keine kahlen Wände sind“, sagte Vereinsvorsitzender Bernhard Ehrentraut der MAZ. „Für uns ist es ein Schock. Wir hätten nicht gedacht, dass so etwas passieren könnte. Für das Gemeindezentrum in Wilhelmshorst gibt es eigentlich Schlüssel, es hat dort nicht jeder Zugang“, so Ehrentraut.

Nach Angaben der Polizei ist durch den Diebstahl ein Gesamtschaden von mehreren hundert Euro entstanden. Bei den Bildern handelt es sich zum einen um eine blaufarbene Pastellzeichnung des Kopfes von Theodor Fontane auf rotem Grund, die 62 Zentimeter hoch und 44,5 Zentimeter breit ist und sich in einem blauen Holzrahmen befindet. Die zweite Pastellzeichnung illustriert sieben gestapelte sowie ein stehendes rotfarbenes Buch von Theodor Fontane, wobei das stehende Buch die Geschichte ,,Effi Briest“ darstellt. Die übrigen Bücher sind in den Farben grün, gelb, blau, schwarz, braun, weiß und grau gestaltet. Die Polizei hat einen Zeugenaufruf gestartet und gibt als Tatzeit den Zeitraum zwischen dem 27. Oktober, 13 Uhr, und dem 4. November, 12.15 Uhr, an. Die Polizei fragt, wer in der Zeit relevante Beobachtungen im Bereich des Gemeindezentrums Wilhelmshorst gemacht hat oder Angaben zum Verbleib der Bilder machen kann?

Anzeige

Info: Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Brandenburg an der Havel unter Tel. 03381/560-0 entgegen.

Von Jens Steglich

15.11.2019
07.11.2019