Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Michendorferin steigt schon schwankend ins Auto
Lokales Potsdam-Mittelmark

Michendorferin betrunken am Steuer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 22.09.2021
Einen Alkoholtest lehnte die betrunkene Frau ab. Aber es nützte ihr nichts.
Einen Alkoholtest lehnte die betrunkene Frau ab. Aber es nützte ihr nichts. Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Michendorf

Die Opelfahrerin muss ordentlich geschwankt haben, als sie am Dienstagnachmittag über den Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Michendorf zu ihrem Auto ging. Eine Kundin, die sie beim Einsteigen beobachtete, verständigte die Polizei.

Betrunken, aber angeblich nicht gefahren

Die Beamten konnten die Fahrerin kurz darauf in ihrer Wohnung stellen. Sie gab zwar zu, Alkohol getrunken zu haben, behauptete aber, nicht gefahren zu sein. Auf Grund der Angaben der Zeugin, sowie weiterer Anhaltspunkte vor Ort, ergab sich für die Beamten jedoch der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt.

Newsletter MAZ kompakt

Die wichtigsten Nachrichten und Top-Meldungen des Tages aus Brandenburg – täglich gegen 6 Uhr in Ihrem Postfach.

Abonnieren
Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Einen Atemalkoholtest lehnte die Frau ab. Sie musste daraufhin mit den Polizeibeamten in ein Krankenhaus, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Danach wurde sie entlassen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Von MAZonline