Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Bauern schlagen Alarm: „Irgendwann hört die Tierhaltung auf“
Lokales Potsdam-Mittelmark

Mittelmarks Bauern schlagen Alarm: „Irgendwann hört die Tierhaltung auf“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:01 23.12.2020
Kreisbauernverbandsvorsitzender Jens Schreinicke (l.) und Sebastian Herbst von der Agrargenossenschaft Fläming Feldheim in einem Rinderstall des Unternehmens.
Kreisbauernverbandsvorsitzender Jens Schreinicke (l.) und Sebastian Herbst von der Agrargenossenschaft Fläming Feldheim in einem Rinderstall des Unternehmens. Quelle: Frank Bürstenbinder
Mittelmark

Corona, ASP und Preisdumping – für die Bauern zwischen Havelland und Fläming kam es in diesem Jahr knüppeldick. Im MAZ-Interview sagen Mutterkuhhalter...