Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Nach dem Tod
Lokales Potsdam-Mittelmark Nach dem Tod
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 25.03.2013
Anzeige
WIESENBURG

.

Das wird in der nächsten Veranstaltung der Reihe „Alter, Sterben, Tod“ deutlich. Er findet morgen Abend im Bahnhof am Park Wiesenburg statt. Ihr Anliegen ist die sinnvolle Vorbereitung auf den Abschied.

Da Angehörige zumeist nicht wirklich auf einen Todesfall vorbereitet sind, wissen sie oft nicht, was ihnen wichtig ist. Wenn der Bestatter sie nicht darauf aufmerksam macht, wissen sie in der Regel nicht welche Möglichkeiten sie haben und welche Konsequenzen ihre Entscheidung langfristig haben wird. Zumeist beschränken sich Gespräche auf die Auswahl eines Sarges und die Bekleidung des Toten sowie auf die Ausgestaltung der Trauerfeier. Mitunter sind noch Formalitäten zu klären.

In einem Kurzvortrag wird über Chancen zur aktiven Mitwirkung informiert, die Angehörigen beim Verabschiedungsprozess zwischen Tod und Bestattung geboten werden. Im Anschluss daran ist Raum zur Beantwortung von Fragen und für Erfahrungsaustausch.

Themenabend „Zwischen Tod und Bestattung“ am Mittwoch, 20.15 Uhr, im Bahnhof am Park Wiesenburg. Eintritt drei Euro. (MAZ)

Potsdam-Mittelmark In Potsdam werden die Hühnerprodukte unter die Lupe genommen - Harte Schale, aber . . .
25.03.2013
Potsdam-Mittelmark Neue Schreibwerkstatt und Start kultureller Projekte - Ein Totemtier für Caputh
24.03.2013
Potsdam-Mittelmark Kandidatinnen für die Blütenkönigin waren am Sonnabend auf Tour / Testfragen und Stegreif-Rede - Werderaner Spezialitäten
24.03.2013