Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Neuer Mann bringt Neue Medien mit
Lokales Potsdam-Mittelmark Neuer Mann bringt Neue Medien mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 28.11.2014
Steffen Cyrus ist seit drei Monaten Leiter der Volkshochschule Potsdam-Mittelmark.FOTO: STEFAN SPECHT Quelle: S. Specht
Anzeige
Bad Belzig

Steffen Cyrus möchte außergewöhnliche Themen in den Hohen Fläming bringen. Dafür will der neue Chef der Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark ab kommendem Semester so genannte Webinare im Internet anbieten. Der Dozent sitzt irgendwo in einem Studio in Deutschland, der Kursteilnehmer schaut ihm auf seinem Monitor zu. „So finden auch exklusivere Themen genügend Zuschauer“, weiß Steffen Cyrus.

Größere Kursvielfalt ist nur einer der Punkte, die sich Steffen Cyrus auf die Agenda geschrieben hat. Seit drei Monaten ist der 33-Jährige Leiter der Volkshochschule in Potsdam-Mittelmark. Vor allem hat Cyrus eins vor: Er will die Volkshochschule von ihrem etwas angestaubtem Image befreien. Dazu wurde in den vergangenen Wochen intensiv an einem neuen Internetauftritt gefeilt. Wenn Mitte Dezember das neue Programm vorgestellt wird, soll auch die überarbeitete Homepage online gehen.

Anzeige

Seminare im Internet

Die Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark hat Filialen in Bad Belzig, Werder/Havel und Kleinmachnow sowie zehn Außenstellen.
Im vorigen Jahr registrierten die Mitarbeiter 4700 Anmeldungen.
Neu ab kommendem Semester sind die so genannten Webinare in Kooperation mit anderen Volkshochschulen. Diese werden im Studio aufgenommen und live via Internet übertragen.
Erste Themen sind „Neuer Job – die ersten 100 Tage“, „Gehaltsverhandlungen richtig führen“ und „Stressbewältigung – Einfluss körperlicher Aktivitäten auf das Wohlbefinden“.

„Sie wird frischere Farben, leichteres Navigieren und bessere Übersichtlichkeit bieten“, sagt der gebürtige Thüringer. Nach dem Abitur studierte er Freie Kunst in Weimar. Nach Stationen in Wien und Weißensee verschrieb sich Cyrus schließlich der Erwachsenenbildung. „Die reine Kunst im Atelier ist für eine Weile gut, insgesamt für mich aber zu wenig“, so Steffen Cyrus, der in seiner Freizeit immer noch gerne malt. Nach dem Studium der Erwachsenenbildung in Berlin gab er zwei Jahre lang Workshops zum Thema Medienkompetenz für Frauen und Männer. Im August 2013 übernahm Cyrus schließlich eine Elternzeitvertretung in der Volkshochschule Potsdam-Mittelmark, vorerst allerdings als Dozent.

Als ein neuer Leiter gesucht wurde, traten einige Mitarbeiter an ihren jungen Kollegen heran. „Eine Weile musste ich schon überlegen, doch am Ende reizte mich die Aufgabe einfach zu sehr“, so der Berliner. Die ersten drei Monate nutzte er, um seinen Arbeitgeber richtig kennen zu lernen. Schwerpunkte bildeten die Niederlassungen in Kleinmachnow, Werder und Bad Belzig. Zu seinem Erstaunen stellte Steffen Cyrus fest, dass die Region rund um die Kur- und Kreisstadt richtig gut läuft. Dort ist die Konkurrenz von anderen Anbietern gering. Hingegen würde es nach seinen Aussagen an Kursleitern mangeln. „Yoga und Englisch stehen rund um Bad Belzig hoch im Kurs. Dafür suchen wir Dozenten“, so Cyrus.
Info: Das aktuelle Programm der Volkshochschule gibt es im Internet unter www.kvhs-pm.de.

Von Stefan Specht

Potsdam-Mittelmark Änderung der Entschädigungssatzung in Wiesenburg/Mark heftig umstritten - Zuschlag für die Fraktionschefs
29.11.2014
Potsdam-Mittelmark Unbekannter lässt begehrten Lesestoff der Schulreporter mitgehen - Nächtlicher Zeitungsklau in Treuenbrietzen
28.11.2014
28.11.2014