Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Polizeibeamten fast umgefahren
Lokales Potsdam-Mittelmark

Neuseddin: Polizeibeamten fast umgefahren

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 19.04.2021
Quelle: dpa
Anzeige
Neuseddin

Ein Polizeibeamter ist am Sonntagnacht bei einer Verkehrskontrolle auf der Bundesstraße 2 bei Neuseddin von einem Pkw fast umgefahren worden. Der Beamte war gut sichtbar auf die Fahrbahn getreten und hatte dem Fahrer eines VW Golf mit der Polizei-Kelle signalisiert, dass er anhalten solle.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Der Fahrer, der zunächst die Geschwindigkeit reduziert hatte, beschleunigte kurz vor dem Haltepunkt schlagartig, so dass der Beamte sich durch einen Sprung zur Seite retten musste. Der Wagen kam erst einige Meter weiter zu stehen. Der Fahrer gab an, übermüdet zu sein. Alkohol- oder Drogenkonsum wurde bei ihm nicht festgestellt.

Von MAZonline